Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

So holen Sie sich Ihren Mehrarbeitszuschlag!

Checkliste für die Rechtsberatung

Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, die nötigen Informationen und Unterlagen für die Berechnung Ihres Mehrarbeitszuschlags zusammenzustellen.

  • Kollektivvertrag
    Finden Sie heraus, welcher Kollektivvertrag für Sie gilt. Fragen Sie einfach Ihren Betriebsrat oder in Ihrem Personalbüro. 

  • Arbeitsvertrag oder Dienstzettel
    Laut Gesetz müssen Sie bei der Einstellung einen Dienstzettel oder  Arbeitsvertrag bekommen. In Ihrem Personalbüro können Sie ein Duplikat Ihres Dienstzettels oder Arbeitsvertrags anfordern. 

  • Arbeitsaufzeichnungen ab 1. Jänner
    Führen Sie regelmäßig schriftliche Aufzeichnungen über Ihre Arbeitszeiten.

  • Gehaltsabrechnungen ab 1. Jänner
    Nehmen Sie alle Gehaltsabrechnungen mit, die Sie seit dem 1. Jänner erhalten haben.

  • Betriebsvereinbarung oder Einzelvereinbarung - wenn vorhanden
    Wenn es in Ihrem Betrieb Gleitzeit oder einen Durchrechnungszeitraum für Mehrarbeit gibt, gibt es dazu auch eine Betriebsvereinbarung oder Einzelvereinbarung. Auch diese erhalten Sie bei Ihrem Betriebsrat oder im Personalbüro.

Kommen Sie zur Rechtsberatung
Kommen Sie mit Ihren Unterlagen zur Rechtsberatung. Die RechtsexpertInnen der GPA-DJP helfen Ihnen dabei, Ihren Mehrarbeitszuschlag zu berechnen!

Ihr Kontakt zur GPA-DJP
Service-Center
Tel: 050301 - 301
E-Mail: service@gpa-djp.at 

Weiterempfehlen