Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Betriebliche Gesundheitsförderung – was bedeutet das für uns als BetriebsrätInnen?

Datum29.10.2018 09:00 bis 30.10.2018 16:30 Wann29. - 30.10.2018 (1.Tag: 9:00-17:00 Uhr, 2.Tag: 8:30-16:30 Uhr) WoBildungszentrum der AK Wien
Theresianumg. 16-18
1040 Wien
VeranstalterGPA-djp SeminarinhaltBetriebliche Gesundheitsförderung (BGF) ist in vielen Betrieben ein immer wichtigeres Thema und BetriebsrätInnen sind dabei in unterschiedlichen Rollen involviert. Das Seminar bietet die wichtigsten Basisinfos zur BGF und zeigt konkrete Chancen & Vorteile, aber auch Risiken & Stolpersteine für die BetriebsrätInnen auf. Praxisbezug, Erfahrungsaustausch und Umsetzungsorientierung stehen dabei im Vordergrund.
SeminarzieleDie TeilnehmerInnen ◾lernen Grundlagend des betrieblichen Gesundheitsmanagements (Überblick zu Arbeits- und Gesundheitsschutz, betrieblicher Gesundheitsförderung und betriebliche Wiedereingliederung); ◾setzen sich mit Nutzen und Chancen von BGF-Projekten, -Maßnahmen und -Aktivitäten auseinander; ◾befassen sich intensiv mit den für die praktische Gestaltung zentralen Erfolgsfaktoren Partizipation, Ganzheitlichkeit, Systematik, Transfer; ◾wissen, worauf es für BetriebsrätInnen, die BGF mitgestalten, hinsichtlich der Kommunikation über Projekte und Maßnahmen ankommt; ◾kennen die Struktur Betrieblicher Gesundheitsförderung (Projektleitung, Steuerungsgruppe, Gesundheitszirkel); ◾setzen sich mit BGF in der Praxis anhand positiver Beispiele und Stolpersteine für BetriebsrätInnen auseinander; ◾erhalten gesunde Impulse im Seminar (Bewegungspausen, Entspannungsübungen, Spaziergang der Sinne etc.); ◾sind aktiv im Erfahrungsaustausch und der Vernetzung mit den anderen Teilnehmerinnen. Maximale TeilnehmerInnenzahl16 Reservierte Plätze für Frauen0 TeilnahmevoraussetzungenZielgruppe: BetriebsrätInnen, die Mitglied der GPA-djp sind und die Maßnahmen der Betrieblichen Gesundheitsförderung in ihrem Unternehmen etablieren oder bereits vorhandene Projekte evaluieren wollen
VortragendeHelmut BuzziSportwissenschafter und Kommunikationswissenschafter Experte für Betriebliche Gesundheitsförderung www.vitalebetriebe.at Referent beim BGF-Bildungsnetzwerk des "Fonds Gesundes Österreich"
Administrativ verantwortlichBrigitte Ablöscher
Pädagogisch verantwortlichGertraud Wiesinger
Offen fürBetriebsrat,

Sie müssen sich eingeloggen, um sich für einen Kurs anzumelden!

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen