Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Schwung – Tankstelle für Team-Arbeit in Betriebsratskörperschaften

Datum16.04.2018 bis 18.04.2018 WoEventhotel Krainerhütte
Am kleinen Wegerl im Helenental
2500 Baden
VeranstalterGPA-djp SeminarinhaltSchwung – Tankstelle für Team-Arbeit in Betriebsratskörperschaften
Team-Arbeit in Betriebsratskörperschaften ist in vielerlei Hinsicht nicht mit anderen Strukturen und Situationen zu vergleichen.
In diesem Seminar bekommen ihr praktisches Handwerkszeug, wie ihr die speziellen Herausforderungen als Team angehen können, um insgesamt arbeitsfähiger zu sein!
SeminarzieleIhr
habt ein konkretes Ergebnis des Status Quo eures Teams
wisst, wo ihr im Team-Entwicklungsprozess steht
kennst die wichtigsten nächsten Schritte und worauf ihr speziell dabei achtet
seid als Team arbeitsfähiger
habt einen konkreten Plan, wie ihr die anstehenden Themen bearbeitet.
TeilnehmerInnen-Information

Standort-Bestimmung des eigenen Teams

Der Team – Entwicklungs – Prozess

Wichtigste offene Themen  – „Baustellen“ – identifizieren

Grundsätze erfolgreicher BR-Team-Arbeit

Anwendung auf Ihre individuelle Team-Situation

Nächste Schritte konkret planen: WAS und WIE 

Das Seminar ist für die individuellen Situationen und Bedürfnisse der einzelnen teilnehmenden Teams konzipiert. Arbeiten und Austausch mit allen TeilnehmerInnen in der Seminargruppe wechselt ab mit Einheiten in den individuellen Teams.
Dadurch ist gewährleistet, dass Sie von den Inhalten und vom Austausch in der Gesamtgruppe profitieren und zugleich an Ihrer konkreten Team-Situation arbeiten.

Maximale TeilnehmerInnenzahl18 TeilnahmevoraussetzungenPro BR-Körperschaft kommen 2-3 TeilnehmerInnen; eine/r davon ist die/der BR-Vorsitzende oder BR-Vorsitzenden-Stv.In – Es können max. 6 BR-Teams am Seminar teilnehmen.
VortragendeGabriele PripflChristian AignerSupervisor Coach Organisationsentwickler diplomierter Sozialarbeiter
Administrativ verantwortlichKarin Oelzant
Pädagogisch verantwortlichWerner Drizhal
Offen fürBetriebsrat-Vorsitzende/r-StellvertreterIn,

Sie müssen sich eingeloggen, um sich für einen Kurs anzumelden!

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen