Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Nach dem Krankenstand: Wiedereingliedern statt ausmustern! (SE)

Datum03.10.2017 WannSeminarzeiten: 09:00 bis 16:30 Uhr WoÖGB Wien - Seminarraum: Grete Rehor
Johann-Böhm-Platz 1
1020 Wien
VeranstalterGPA-djp SeminarinhaltGestaltungsmöglichkeiten des Betriebsrates rund um die Wiedereingliederungsteilzeit
Mit 1. Juli 2017 wird die betriebliche Wiedereingliederung nach langem Krankenstand über eine sozialrechtlich abgesicherte Teilzeitregelung in Kraft treten. Der Betriebsrat kann dabei beraten und mitgestalten. Wie, das erfahren die TeilnehmerInnen im Rahmen dieses Seminars.
TeilnehmerInnen-Information

Was ist unter Betrieblichem Eingliederungsmanagement zu verstehen?
Anspruchsvoraussetzungen und rechtlicher Rahmen für die Wiedereingliederungsteilzeit
Der Einführungsprozess im Betrieb - worauf kommt es an?
Rolle und Gestaltungsoptionen für den Betriebsrat

Maximale TeilnehmerInnenzahl25 TeilnahmevoraussetzungenBetriebsrätInnen, die GPA-djp Mitglieder sind und den GPA-djp Basiskurs (Grundkurs) oder die Gewerkschaftsschule absolviert haben. Vorausgesetzte KurseBR 1
VortragendeClaudia Kral-BastIsabel KoberweinBildungsabteilung GPA-djphttp://www.gpa-djp.at
Administrativ verantwortlichBrigitte Ablöscher
Pädagogisch verantwortlichGertraud Wiesinger
Offen fürBetriebsrat,

Sie müssen sich eingeloggen, um sich für einen Kurs anzumelden!

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen