Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Exklusiv! Wie die Medien ticken

Das Mediensystem und die tiefen Hintergründe der Berichterstattung

Datum23.05.2016 bis 24.05.2016 Wann1. Tag 09:30 bis 17:00 Uhr 2. Tag 09:00 bis 16:30 Uhr WoBildungszentrum der AK Wien
Theresianumgasse 16-18
1040 Wien
VeranstalterGPA-djp SeminarinhaltWir lesen tagtäglich Zeitung, schauen fern und informieren uns online im Internet. Unser Wissen, unsere Meinungen und unser Weltbild untermauern und erweitern wir zu einem guten Teil durch die Informationen, die wir aus den Medien beziehen. Dabei stoßen wir auf immer neue und noch mehr Medienkanäle, auf eine vielfältige Medienlandschaft, in der es immer schwerer fällt, den Überblick zu behalten und die Qualität der Berichterstattung zu beurteilen.

In diesem Workshop wollen wir einen Blick hinter die Kulissen der Berichterstattung werfen und das Mediensystem hinter dieser Medienlandschaft unter die Lupe nehmen. Es geht dabei um die Rolle, die unsere traditionellen Massenmedien über die Jahrzehnte spielen, darum was Privatmedien von öffentlich-rechtlichen wirklich unterscheidet und auch darum wie Freie Medien oder Social Media funktionieren. Insbesondere werden uns die ökonomischen Hintergründe und die Arbeitsrealitäten der Medienlandschaft beschäftigen, um den Interessen auf die Spur zu kommen, die hinter dem stehen, was uns täglich an News und Nachrichten präsentiert wird.
SeminarzieleDie TeilnehmerInnen

- setzen sich mit der Bedeutung von Medien in unserem täglichen Leben auseinander und reflektieren deren Rolle im privaten sowie im betrieblichen Alltag;

- können Funktionen, Finanzierung und strukturelle Abhängigkeiten von Medien einschätzen und beurteilen;

- können die Logiken unterschiedlicher Medienarten einschätzen: privat-kommerziell, öffentlich-rechtlich, freie Medien, Social Media;

- lernen verschiedene Konzepte im Verhältnis von Öffentlichkeit, Medien und Demokratie wissen;

- entwickeln Medienkompetenz und Medienstrategien für Informationsverbreitung im Sinne von ArbeitnehmerInneninteressen.
Maximale TeilnehmerInnenzahl18 TeilnahmevoraussetzungenBetriebsratsmitglieder,die Mitglied der GPA-djp sind.
VortragendeRonald RauchChristian VoigtEDV Webblog Soziologehttp://www.unet.univie.ac.at/~a9005396/php/weblog/
Administrativ verantwortlichKarin Oelzant
Pädagogisch verantwortlichThomas Kreiml
Offen fürFunktionärInnen, Betriebsrat,

Sie müssen sich eingeloggen, um sich für einen Kurs anzumelden!

SchIP Veranstaltung weiterempfehlen