Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Wie soll das Betriebsratsbüro ausgestattet sein?

Die Beistellung von Sacherfordernissen

Dem Betriebsrat sind zur ordnungsgemäßen Erfüllung seiner/ihrer Aufgaben Räumlichkeiten, Büro- und Geschäftserfordernisse sowie sonstige Sacherfordernisse in einem der Größe des Betriebes und den Bedürfnissen des Betriebsrates angemessenen Ausmaß vom Betriebsinhaber unentgeltlich zur Verfügung zu stellen. Der Betriebsinhaber hat unentgeltlich für die Instandhaltung der bereitgestellten Räume und Gegenstände zu sorgen.

Zum Beispiel:

  • Gesetzesbücher
  • Computer, Internet, Drucker
  • Schreibkraft
  • Telefonanschluss und Telefonkosten
  • Räumlichkeiten innerhalb des Betriebes
  • Mobiltelefon
  • Fax

Artikel weiterempfehlen