Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

ROCK MY SOUL

Wann3. & 13. März 2020 WoWien WerSHOW FACTORY Entertainment GmbH
Das 70er Jahre Musical | 15 % CARD-Ermäßigung

ROCK MY SOUL
Das 70er Jahre Musical

Dienstag, 3.3.2020
Freitag, 13.3.2020

Beginn jeweils um 20 Uhr

Wiener Metropol / Großer Saal
Hernalser Hauptstrasse 55, 1170 Wien

GPA-djp Mitglieder erhalten 15 % Ermäßigung:

KAT A (num. Plätze) statt EUR 45,- nur EUR 38,20
KAT B (num. Plätze) statt EUR 35,- nur EUR 29,70
KAT C (freie Platzwahl) statt EUR 25,- nur EUR 21,20

BUCHUNGSINFO:
Informationen unter: 01 / 585 69 96 - DW 15
Buchungen können nur in schriftlicher Form entgegen genommen werden! Tickets werden AUTOMATISCH per BESTPLATZBUCHUNG vergeben! Buchung per Mail an TICKETS@SHOWFACTORY.AT

Tickets bitte innerhalb von 14 Tagen gegen Barzahlung im Büro der SHOW FACTORY Entertainment GmbH in 1060 Wien, Mariahilfer Straße 117 / Stiege II / Top 19-20 abholen!
 
Öffnungszeiten Büro SHOW FACTORY Entertainment GmbH:
Mo. bis Do. 9 – 18 Uhr
Fr. 9 – 13 Uhr

Die "Swinging 70s" waren ein aufregendes Jahrzehnt. Die Popmusik wurde zwar noch immer auf Vinyl gepresst, aber ihre Seele hat sich mehr und mehr gewandelt. Statt "good vibrations" zählte schon eher das Prinzip "good music is good business".

Bunt gewandete Vokalgruppen präsentierten Songs in einer Mischung aus dem Besten von überall. Da wurden altbewährte Gospelhymnen und Folksongs zu einer Mainstream-Mischung aus Soul und Rock verbraten, was symbolisch in der Les Humphries-Fassung von "Rock my soul" zum Ausdruck kam.

Die 70er waren die große Zeit der Produzenten und um ein Produzentenschicksal geht es auch in dem neuen Metropol-Musical mit ANDY LEE LANG in der Hauptrolle eines Soundgiganten. Der Tonstudio-Matador lebt in seiner kleinen Welt, in der die große Musikszene ihre Probe hält. Und alle, die dort mitmachen, müssen nach seiner Pfeife tanzen. Denn: Was wären sie denn schon ohne ihn? Fragt sich nur, wie lang so etwas gut gehen kann, denn die stimmstarken Mitstreiter, durch die ersten gemeinsamen Erfolge selbstbewusst geworden, wollen sich nicht auf Dauer wie willenlose Marionettenbehandeln lassen. Es kommt zum Bruch…

Mit: Andy Lee Lang, Vincent Bueno, Reinwald Kranner, Tertia Botha, Conny Mooswalder u.a.
Regie: Andy Hallwaxx

Angebot weiterempfehlen