Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Coronavirus – Gewerkschaft GPA-djp appelliert an Vernunft der KundInnen und Arbeitgeber

Nur dringende Einkäufe diese Woche erledigen

Wien (OTS) – „Leider bekommen wir bereits Rückmeldungen über Kundenanstürme auf Baumärkte. Wir appellieren an die Kunden und Kundinnen nur dringende Einkäufe bereits in dieser Woche zu erledigen, damit sich die Kundenströme über eine längere Zeit verteilen“, sagt Barbara Teiber, Bundesvorsitzende der Gewerkschaft GPA-djp.

„Kurz gefasst: Material zur Reparatur der Wasserleitung kann gerne heute gekauft werden, der neue Lampion für den Garten soll bitte bis nächste Woche warten. Es ist besonders jetzt sehr wichtig, die Sicherheitsbestimmungen betreffend Abstand und Platz einzuhalten. Das gilt nicht nur im Geschäft, sondern auch auf den Parkplätzen davor, wo sich momentan lange Kundenschlangen bilden“, so Teiber.

Die Gewerkschafterin sagt: „Wir richten uns auch an die Arbeitgeber: Sorgen Sie dafür, dass die Beschränkung von einem Kunden pro zwanzig Quadratmeter eingehalten wird. Es geht um die Sicherheit der Beschäftigten und der Kundschaft.“

Artikel weiterempfehlen