Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

GPA-djp: Arbeitszeit fair gestalten

Die Interessengemeinschaften work@professional und work@external der GPA-djp haben am 4. September 2014 Betriebsrätinnen und Betriebsräte zu einer Konferenz in die Kulturfabrik Hainburg geladen.

Die Interessengemeinschaften work@professional und work@external der GPA-djp haben am 4. September 2014 Betriebsrätinnen und Betriebsräte zu einer Konferenz in die Kulturfabrik Hainburg geladen und die Broschüre "Flexible Arbeitszeiten fair, sozial un gesundheitsverträglich gestalten" präsentiert. GPA-djp Bundesgeschäftsführer-stv. Karl Proyer formuliert in seiner Eröffnungsrede einen Appell an die Arbeitgeber.

Artikel weiterempfehlen