Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Aufruf und Demo "Soziale Arbeit ist mehr wert!"

7.000 Beschäftigte aus dem Sozial- und Pflegebereich demonstrierten am 30. Jänner in mehreren österreichischen Städten für faire Einkommen.

Am 28.01. 2013 entrollten GewerkschaftsaktivistInnen der GPA-djp und der vida ein
100 m² großes Transparent am Wiener Eistraum, um für die Demonstrationen in mehreren Städten Werbung zu machen.

Am 30. Jännner 2013 demonstrierten in ganz Österreich 7.000 Beschäftigte aus dem privaten Sozialbereich für höhere Löhne und Gehälter und bessere Arbeitsbedingungen.

Es geht um die Durchsetzung eines akzeptablen Lohn- und Gehaltsabschlusses für 120.000 Beschäftigte im Sozialbereich.

Artikel weiterempfehlen