Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Rote Karte für das AUA-Management

1.000 Beschäftigte protestieren gegen inakzeptable Vorgangsweise
Schulter an Schulter protestieren Betriebsrat und die Gewerkschaft gegen die Sparpläne des AUA-Managements, erneut beim Personal kürzen zu wollen. Verärgerung ruft besonders die Vorgangsweise hervor: Der Vorstand übermittelte ohne jedes Vorgespräch den Entwurf für einen neuen Kollektivvertrag, der inakzeptable Einschränkungen Gehaltskürzungen vorsieht, und lud Gewerkschaft und Betriebsrat, diesen zu unterschreiben.

Artikel weiterempfehlen