Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Sophia Reisecker, Leiterin der Abteilung Europa, Konzerne und internat. Beziehungen
Sophia Reisecker, Leiterin der Abteilung Europa, Konzerne und internat. Beziehungen Sophia Reisecker, Leiterin der Abteilung Europa, Konzerne und internat. Beziehungen

Unsere Stimme im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss

Sophia Reisecker

Der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA/WSA) ist ein beratendes Organ der Europäischen Union, das in Wirtschafts- und Sozialfragen der Europäischen Union angehört werden muss. Der EWSA nimmt zu Vorschlägen der Europäischen Kommission für EU-Rechtsakte Stellung. Die EWSA-Mitglieder werden in drei Gruppen ("ArbeitgeberInnen", "ArbeitnehmerInnen" und "Verschiedene Interessen") unterteilt und werden vom Rat der Europäischen Union auf Vorschlag der Regierungen der Mitgliedsstaaten für eine Funktionsperiode von 5 Jahren ernannt.

Sophia Reisecker ist seit Juni 2019 Mitglied des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses für die Gruppe der "ArbeitnehmerInnen". Sie ist Leiterin der Abteilung Europa, Konzerne und Internationale Beziehungen der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp).

Artikel weiterempfehlen