Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Betriebsversammlung der Vorarlberger Speditionen

Beschäftigte der Vorarlberger Speditionsbetriebe machen Druck

Vorarlberger Speditionsbetriebe: Beschäftigte machen Druck

 

Im Zuge der heurigen Kollektivvertragsverhandlungen der Speditionen fand am 11. Mai 2016 die gemeinsame Betriebsversammlung der Speditionsbetriebe in Vorarlberg/Wolfurt statt, um Druck für einen Verhandlungserfolg bei den laufenden Kollektivvertragsverhandlungen zu machen.
Bislang konnte bei den Verhandlungen kein akzeptables Ergebnis erzielt werden, insbesondere was die umstrittene Feiertragsregelung betrifft.

 

Über 100 Beschäftigte wurden über den bisherigen Verhandlungsverlauf informiert, das Informationsbedürfnis war sehr groß, und auch die Bereitschaft, das Verhandlungsteam weiter zu unterstützen.

 

Artikel weiterempfehlen