Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Datenschutzerklärung
GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Vors. Harald Gapp WB 21, Vors. Thomas Voller WB22, Doris Bergmann WB23 und WBG Vorsitzende, Michael Radl zuständiger Regionalsekretär

Betriebsräte aus dem Banken hielten ihre BR Konferenz zu den KV Verhandlungen ab

Kein Faschingsscherz! Am Freitag den 9.2. hielten über 25 Betriebsräte aus dem Bankenbereich ihre erste BR Konferenz zu den laufenden Verhandlungen ab. WBG Vorsitzende Doris Bergmann informierte die Betriebsräte aus erster Hand, welche Forderungen für die Verhandlungen gestellt werden. #giveme4 heisst der Slogan der heurigen Verhandlungen. Die Zahl vier spiegelt sich durch die ganzen Verhandlungen:

  • 4 % Gehaltserhöhung
  • „Qualifizierte Freizeit“ 4 zusätzliche freie Tage
  • Recht auf Zeit für Qualifizierung
  • Kinderzulage für Mütter ab dem 1. Tag
  • Insgesamt 4 Forderungen!

„Durch die wiederkehrenden Rekordgewinne im Jahr 2017 und der Produktivitätssteigerung haben die Mitarbeiter wieder eine gerechte und adequate Gehaltserhöhung verdient. In den letzten Jahren haben aufgrund der Bankenkrisen immer den Kürzeren gezogen. Heuer sind die Mitarbeiter dran. Das steht ihnen zu“ gibt sich die Vorsitzende der WBG Doris Bergmann kämpferisch. Auch unter den Betriebsräten findet sich 100%ige Zustimmung. „Die Tiroler Gemeinschaft der Betriebsräte hat sich in ihrer Herbsttagung bereits über die KV Verhandlungen beraten und auch schon mögliche Szenarien durchgespielt. Wir fordern die Arbeitgeber auf, eine anständige Erhöhung für den Einsatz der Mitarbeiter bereitzustellen. Die mageren Jahre sind vorbei“ Doris Bergmann weiter.

Die KV Verhandlungen starten mit 21. Feber 2018. Die Erwartungen der Betriebsräte und Funktionäre sind groß. Die BR Konferenz erwartet sich einen guten Abschluss!!
#giveme4

Artikel weiterempfehlen