Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Datenschutzerklärung
GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
v.l.n.r.: Christoph Scheiber, Martin Witting

Martin Witting neuer Vorsitzender der GPA-djp Tirol

100% Zustimmung für den Betriebsratsvorsitzender der Generali, Scheiber legt Funktion aus persönlichen Gründen zurück

Bei der letzten Regionalvorstandssitzung der GPA-djp Tirol (Gewerkschaft der Privatangestellten – Druck, Journalismus, Papier) wurde Martin Witting mit 100 Prozent der Delegiertenstimmen als neuer Regionalvorsitzender der Gewerkschaft GPA-djp Tirol gewählt. Er folgt Christoph Scheiber nach, der aus persönlichen Gründen seine Funktion als Vorsitzender zurückgelegt hatte.

Christoph Scheiber ist Betriebsratsvorsitzender des Angestelltenbetriebsrates und Betriebsausschusses der Firma Plansee / CERATIZIT und wird sich wieder verstärkt auf die Belange der Kolleginnen und Kollegen in der Unternehmensgruppe konzentrieren. Er bekleidete seit April 2010 die Funktion des Regionalvorsitzender der GPA-djp Tirol, bereits während der letzten 15 Jahre war er Spitzenfunktionär in der Gewerkschaft. Christoph Scheiber wird weiterhin Vorsitzender im Wirtschaftsbereich Metallindustrie bleiben und die Tiroler Angestellten bei den Kollektivvertragsverhandlungen der Metallindustrie vertreten. Martin Witting kann als Betriebsratsvorsitzender der Generali Versicherung Tirol und Vorarlberg, Zentralbetriebsratsvorsitzender für österreichweit 4.600 Angestellte, Europabetriebsrat und Stellvertreter des Konzernbetriebsratsvorsitzenden bei der Generali Gruppe auf umfassende Erfahrungen im Bereich der ArbeitnehmerInnenvertretung zurück greifen. Er ist bereits seit mehreren Jahren als Spitzenfunktionär der GPA-djp Tirol tätig und vertritt unter anderem als Wirtschaftsbereichsvorsitzender der Sparte Versicherung die Tiroler Angestellten bei den Kollektivvertragsverhandlungen in Wien.

Martin Witting dankte Christoph Scheiber für sein herausragendes Engagement für die Tiroler ArbeitnehmerInnen und für die gute Zusammenarbeit in der Gewerkschaft. Witting will vor allem sein Wissen als Europabetriebsrat und seine internationale Erfahrung in die Vorsitzführung einbringen. „Gerade in einem internationalen Unternehmen gibt es verschiedenste Punkte, die auch für Österreich interessant sind“, so Witting, der außerdem die Digitalisierung der Arbeitswelt, die Arbeitszeitfrage und die Stärkung des Wirtschaftsstandorts Österreich als große Herausforderungen sieht. „Für alle drei Punkte gilt: ‚Keine Angst - wir werden die Herausforderungen der Zukunft gemeinsam meistern!‘. Unser Land ist trotz hoher sozialer Standards, ausgeprägter Mitbestimmungsstrukturen, einer hohen kollektivvertraglicher Abdeckung und attraktiver Löhne und Gehälter ein top Wirtschaftsstandort. Diese Standards wollen wir erhalten und weiterentwickeln“, so der neu gewählte Regionalvorsitzende.

Rückfragen:
Helena Sachers, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Mobil: 0664-6145186

Artikel weiterempfehlen