Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Datenschutzerklärung
GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Chefredakteur/Herausgeber der Höttinger Nudl Peter Kodera für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt!
Hans Schneider
Werner Murauer

Über 100 JubilarInnen und Ehrengäste bei der Festveranstaltung der GPA-djp Tirol in Natters

Chefredakteur/Herausgeber der Höttinger Nudl Peter Kodera für 40 Jahre Mitgliedschaft geehrt!

Vergangene Woche lud die Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp Tirol) zur tirolweiten Jubilar-Ehrung ins Gasthaus Natterboden in Natters.
Insgesamt wurden 100 JubilarInnen für über 2.170 Jahre Mitgliedschaft bei der Gewerkschaft geehrt. Unter den Ehrengästen befanden sich Otto Leist, ÖGB-Vorsitzender Tirol und Christoph Scheiber, Regionalvorsitzender der GPA-djp Tirol.
Die Jubilare wurden für 25, 40, 50, 60 und 70 Jahre Mitgliedschaft zum ÖGB geehrt.

Spezielle Ehrungen:
Prokurist Peter KODERA - 40 Jahre Mitgliedschaft
ist Chefredakteur und Herausgeber der Höttinger Nudl. Er war von 1990 bis 2002 Betriebsratsvorsitzender der BTV in Innsbruck, Zentralbetriebsratsvorsitzender der BTV und Vorsitzender der Sektion Geld und Kredit von 1990 bis 2002. Er hat speziell die Interessen der Bankangestellten in Tirol und auf Bundesebene in verschieden Funktionen vertreten.

Hans SCHNEIDER - 40 Jahre Mitgliedschaft
war 13 Jahre lang Landesvorsitzender des BFI Tirol, Vorstandsmitglied der Tiroler Arbeiterkammer und Obmann des Lehrlings- und konsumentpolitischen Ausschusses in der AK-Tirol.

Werner MURAUER - 70 Jahre Mitgliedschaft
ist in der Zwischenzeit 92 Jahre alt, trat mit 22 Jahren dem ÖGB bei und hat sein gesamtes Arbeitsleben bei der Textilfabrik Herburger & Rhomberg gearbeitet. Die Fabrik ging 1983 in Konkurs, die Hallen wichen in der Zwischenzeit einem Einkaufszentrum, das übrige Areal blieb nahezu unberührt. Herr Murauer war in seiner Jugend als Schlossermeister der jüngste Meister Österreichs und übernahm dann die Leitung der Schlosserei. Während des Krieges war er Zwangsarbeiter bei Messerschmid und als Soldat in Russland.

"Wir haben uns nicht nur für die jahre- bzw. jahrzehntelange Mitgliedschaft bei den Mitgliedern bedankt, sondern auch bei zahlreichen langjährigen BetriebsrätIn oder FunktionärIn des ÖGB für ihren vorbildlichen Einsatz für die Belange der ArbeitnehmerInnen. Ihr Engagement war auch der Hintergrund für den Aufschwung in Österreich und die zahlreichen Verbesserungen im österreichischen Arbeitsrecht," meint Harald Schweighofer, Regionalgeschäftsführer der GPA-djp Tirol. „Unsere Jubilare sind für uns Vorbild, um weitere Fortschritte für die ArbeitnehmerInnen in Österreich zu erreichen, dazu gehört die frühere Erreichbarkeit der 6. Urlaubswoche, Bekämpfung der Belastungen am Arbeitsplatz und Verbesserungen der Kollektivverträge sowie der Mindesteinkommen."

 

Anhang:
Fotos (Abdruck honorarfrei/ÖGB Tirol, Wiestner)
01: v.l.n.r.: Harald Schweighofer (Regionalgeschäftsführer der GPA-djp Tirol), Christoph Scheiber (Regionalvorsitzender der GPA-djp Tirol), Peter Kodera, Otto Leist (Vorsitzender des ÖGB Tirol)
02: v.l.n.r.: Harald Schweighofer (Regionalgeschäftsführer der GPA-djp Tirol), Christoph Scheiber (Regionalvorsitzender der GPA-djp Tirol), Hans Schneider, Otto Leist (Vorsitzender des ÖGB Tirol)
03: v.l.n.r.: Harald Schweighofer (Regionalgeschäftsführer der GPA-djp Tirol), Christoph Scheiber (Regionalvorsitzender der GPA-djp Tirol), Werner Murauer, Otto Leist (Vorsitzender des ÖGB Tirol)

 

Artikel weiterempfehlen