Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
70 Jahre Mitgliedschaft
60 Jahre Mitgliedschaft
50 Jahre Mitgliedschaft
70 Jahre Mitgliedschaft
60 Jahre Mitgliedschaft
50 Jahre Mitgliedschaft

GPA-djp Leoben bedankt sich bei langjährigen Mitgliedern

Ende Jänner dieses Jahres veranstaltete die GPA-djp Leoben ihre Mitgliederehrung im Gösser Bräu in Leoben

Der im November neu gewählte Vorsitzende der GPA djp Leoben, Peter Marschnig, konnte sich bei den Jubilarinnen und Jubilaren für ihre 25, 40, 60 und sogar 70-jährigen Treue zur Gewerkschaft bedanken.

Als Gastredner ehrte der Vorsitzende der GPA djp Steiermark, Alexander Lechner, die langjährigen Mitglieder. In seinen Ausführungen sprach der Landesvorsitzende Lechner wie wichtig es ist, in Zeiten wie diesen eine starke Interessensvertretung für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu haben. „Die GPA djp verhandelt jährlich an die 170 Kollektivverträge in 26 Wirtschaftsbereichen. Schon hier gibt es sehr große Unterschiede zwischen den einzelnen Kollektivverträgen. Diese richtet sich immer nach der Mitgliederstärke der jeweiligen Branche“, so Lechner. „Vergleicht man die Tätigkeit einer Handelsangestellten, hier ist der gewerkschaftliche Organisationsgrad sehr nieder, mit einer Angestellten in der Metallindustrie, wo über 90% der Beschäftigten Mitglied in der Gewerkschaft sind, ist hier schon ein Unterschied von 600,- Euro monatlich spürbar“, erklärt der steirische GPA djp Vorsitzende.

Umfassendes Netzwerk der ArbeitneherInnen

Für Lechner ist auch ein „umfassendes Netzwerk der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sehr wichtig. In diesem Netzwerk müssen Mitglieder, Betriebsrätinnen und Betriebsräte, Gewerkschaften und auch die Arbeiterkammer zusammenspielen und umfassend für die Interessen der Beschäftigten eintreten“, sagt Lechner in seiner Festansprache.

Zahlreiche Ehrengäste

Auch einige Ehrengäste konnte die GPA djp Leoben bei ihrer Veranstaltung begrüßen. Vom ÖGB nahm der Regionalvorsitzende, Siegfried Hofbauer, an der Ehrung teil. Von der Arbeiterkammer konnte Peter Marschnig den Außenstellenleiter; Mag: Edwin Kriechbaumer, im Gösser Bräu begrüßen.

Im Zuge diese Jubilar Ehrung wurde den langjährigen Gewerkschaftsmitgliedern auch die Möglichkeit einer Führung durch die Gösser Brauerei ermöglicht.

 

Artikel weiterempfehlen