Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Sicherheitspaket - als Mitglied der GPA-djp sind Sie auf der sicheren Seite!

Gratis Berufshaftpflicht, gratis Versicherung bei Freizeitunfall, gratis Rechtsschutz!

Als Mitglied der GPA-djp Steiermark sind Sie im Rahmen der Leistungen aus dem ÖGB Sicherheitspaket bestens versichert. Egal ob Berufshaftpflicht, Berufrechtsschutz oder auch Versicherung bei Freizeitunfall - mit der GPA-djp Steiermark sind Sie auf der sicheren Seite!

Der ÖGB Berufschutz

  • Berufshaftpflicht-Versicherung:
      

    Versicherungsschutz bis zu EUR 100.000,-, wenn Sie als ÖGB-Mitglied im Zusammenhang mit Ihrer beruflichen Tätigkeit wegen fahrlässig verursachter Personen- oder Sachschäden von einer dritten Person (ausgenommen DienstgeberIn) auf Schadenersatz in Anspruch genommen werden.
    Die Versicherung übernimmt nicht nur die Erfüllung von Schadenersatzverpflichtungen, sondern auch die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten der Abwehr von unberechtigten Ansprüchen.
      
  • Berufsrechtsschutz-Versicherung:
      

    Versicherungsschutz bis zu EUR 20.000,-, wenn Sie als ÖGB-Mitglied Schadenersatzansprüche wegen Schäden, die Sie in Ausübung der beruflichen Tätigkeit erlitten haben, geltend machen. Ausgenommen sind Schäden aus Vertragsverletzungen. Darüber hinaus umfasst der Versicherungsschutz die Verteidigung in Strafverfahren wegen des Vorwurfs fahrlässiger Handlungen und Unterlassungen bei der Berufsausübung.
      
  • Hilfe bei Mobbing:
      

    Die Versicherung übernimmt jährlich Kosten bis zu EUR 350,- für anwaltliche und psychologische Beratung, wenn Sie als ÖGB-Mitglied von Mobbing, sexueller Belästigung oder Diskriminierung am Arbeitsplatz betroffen sind.
       

Die ÖGB Solidaritätsversicherung

  • Spitaltagegeld:
      

    Im Falle eines unfallbedingten Spitalsaufenthaltes (sowohl Freizeit- als auch Berufsunfall) erhalten Sie als aktives Mitglied und PensionistIn EUR 4,- ab dem ersten Tag, sofern der Aufenthalt mind. 4 Tage dauert. Das Maximum beträgt EUR 308,- (= 77 Tage).
      
  • Invaliditätsversicherung:
      

    Im Falle einer freizeitunfallbedingten dauernden Invalidität eines nicht im Ruhestand befindlichen Mitgliedes gebührt bei Totalinvalidität folgende Leistung (bei Teilinvalidität dem Grad entsprechend anteilige Leistung):
      
    Bei einer Mitgliedschaftsdauer von
    mindestens 3 bis 10 Jahren: EUR 3.200,-
    über 10 bis 25 Jahren: EUR 4.800,-
    über 25 Jahren: EUR 6.400,-
     
  • Todesfallversicherung bei Freizeitunfällen für aktive Mitglieder:
      

    Im Falle eines freizeitunfallbedingten Todesfalls eines nicht im Ruhestand befindlichen aktiven Mitglieds gebührt je nach Mitgliedschaftsdauer folgende Leistung: 
      
    Bei einer Mitgliedschaftsdauer von
    mindestens 3 bis 10 Jahre:  EUR 800,-
    über 10 bis 25 Jahre:  EUR 1.000,-
    über 25 Jahre: EUR 1.200,-
     
  • Begräbniskostenbeitrags-Versicherung:
      

    Bei Ableben eines aktiven Mitglieds oder Mitgliedern, die nach 1971 in Ruhestand getreten sind, gebührt ein Begräbniskostenbeitrag je nach Mitgliedschaftsdauer in Höhe von:
      
    Bei einer Mitgliedschaftsdauer von
    mindestens 3 bis 10 Jahre:  EUR 150,-
    über 10 bis 20 Jahre: EUR 160,-
    über 20 bis 30 Jahre: EUR 170,-
    über 30 Jahre: EUR 180,-
       
    Mitglieder, die bereits vor dem 1.1.1972 im Ruhestand waren, sind mit 102 Euro versichert.

Rechtsschutzregulativ des ÖGB

Selbstverständlich müssen ÖGB-Mitglieder durch die neuen Angebote auch nicht auf das bewährte ÖGB-Rechtsschutzregulativ verzichten.

Das Rechtsschutzregulativ ist eine freiwillige Leistung des ÖGB an seine Mitglieder in Angelegenheiten die mit dem Lehr-, Arbeits- oder Dienstverhältnis oder der Ausübung einer gewerkschaftlichen Funktion unmittelbar in Zusammenhang stehen. Auch an Hinterbliebene eines Mitgliedes können Leistungen erbracht werden.

Die unentgeltliche Gewährung von Rechtsschutz in solchen Angelegenheiten kann sich erstrecken auf

  • Rechtsberatung
  • Vertretung vor Gerichten (ordentliches Gericht und Arbeitsgericht)
  • Vertretung vor Behörden und Ämtern (Finanzamt, Sozialversicherung, Einigungsamt, kollektivvertragliches Schiedsgericht, Schiedsgericht der Sozialversicherung, usw.)
  • Rechtshilfe in Konkurs- oder Ausgleichsverfahren
  • Durchführung von Interventionen
  • Unterstützung in Exekutionsverfahren

Rückfragen und weitere Informationen

Für Rückfragen und weitere Informationen zum Sicherheitspaket für GPA-djp Mitglieder stehen wir gerne und jederzeit zur Verfügung!

Tel.: 050301 24000
e-mail: steiermark@gpa-djp.at

Artikel weiterempfehlen