Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Michael Fiala, GPA-djp NÖ Vorsitzender Michael Fiala, GPA-djp NÖ Vorsitzender

NEIN zum 12-STUNDEN-TAG

Niederösterreich gegen die Einführung des 12-Stunden-Tages und der 60-Stunden-Woche!

Mehr als 1.600 BetriebsrätInnen, PersonalvertreterInnen und GewerkschafterInnen aus allen sieben Fachgewerkschaften kamen am Montag, 25. Juni 2018 vor der AKNÖ in St. Pölten zusammen, um gegen die von der Regierung geplante Einführung des 12-Stunden-Tages und der 60-Stunden-Woche zu demonstrieren. 

Eindrucksvoll wiesen u.a. Koll. Michael Fiala-Vorsitzender GPA-djp NÖ, Koll. Markus Wieser ÖGB-NÖ Vorsitzender sowie im Hauptreferat Koll. Rainer Wimmer - PRO-GE Vorsitzender  auf die Verschlechterungen hin.

 

Artikel weiterempfehlen