Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Im KOMPETENZ-Faktencheck werden die wichtigsten Fragen zu den möglichen Auswirkungen beantwortet

Faktencheck Sozialversicherungsreform

Die Regierung hat am 14.9.2018 die Gesetzesentwürfe für ihre angekündigte Sozialversicherungsreform vorgestellt
Barbara Teiber, Geschäftsführende Vorsitzende

Teiber begrüßt Grundsatzerklärung des Presserates

Hofft auf Versachlichung der Debatte

Hofer ad AMS-Kürzungen: Überbetriebliche Lehrwerkstätten in Gefahr

Nach Kürzung der Ausbildungsbeihilfe nächster Anschlag auf Lehrlinge in ÜBA
Barbara Teiber, Geschäftsführende Vorsitzende

Teiber ad Vögele-Insolvenz: Schaffen im Notfall Insolvenzstiftung

Hoffnung auf erfolgreiche Verhandlungen bleiben bestehen
Nerijus Soukup ist Betriebsratsvorsitzender der Firma Mentor Management Entwicklung.

Bildung mit Mehrwert

Gefahr ist hoch, dass die Regierung Budgets für die Erwachsenenbildung kürzt

Sozialversicherung: Es reicht! - Wir werden Widerstand leisten

Offen für Reformen im Sinne der Versicherten
Karl Dürtscher, Bundesgeschäftsführer

Regierungsspitze will funktionierendes System mit falschen Behauptungen sturmreif schießen

Qualifizierungsprüfung für Regierungsämter wäre angebracht
Die Allianz

Dieses Budget bringt Unsicherheit

ExpertInnen kritisieren schwarz-blaues Doppelbudget und präsentieren solidarische, emanzipatorische und ökologisch nachhaltige Alternativen
Unter dem Vorwand, dass sich die ÖsterreicherInnen nach Veränderung sehnen, möchte die neue Bundesregierung den Sozialstaat und die Demokratie zurechtstutzen und nebenbei Gewerkschaften und Arbeiterkammer schwächen.

Was Türkis und Blau mit Österreich vorhaben

Die neue Regierung will den Sozialstaat und die Demokratie zurechtstutzen und Gewerkschaften und Arbeiterkammer schwächen
Bundesforum 2015: Stärken, mobilisieren, durchsetzen

Politische Positionierung

GPA-djp Position zu sozial-, wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Entwicklungen und Herausforderungen
Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Verteilung von Einkommen und Vermögen.

Faktencheck Verteilung

Wir beantworten die wichtigsten Fragen rund um die Verteilung von Einkommen und Vermögen.
Niedrigere Steuern bedeuten auch weniger Leistung durch den Staat.

Steuern runter, alles gut?

Weniger Steuern bedeutet auch weniger Leistungen durch den Staat
Die Pflichtmitgliedschaft der Kammern wird in der politischen Debatte immer wieder infrage gestellt.

Faktencheck Pflichtmitgliedschaft

Die Pflichtmitgliedschaft der Kammern wird in der politischen Debatte immer wieder infrage gestellt.
Martin Schenk ist Sozialwissenschaftler und Mitinitiator zahlreicher sozialer Initiativen wie „Die Armutskonferenz“, „Hunger auf Kunst und Kultur“ (Kultur für Leute ohne Geld), Verein Hemayat (Betreuung schwer Traumatisierter).

Wenn der Staat Armut fördert

Sozialwissenschaftler Martin Schenk von der Armutskonferenz im Interview mit der KOMPETENZ
Wolfgang Katzian, ÖGB Präsident

Garant für sozialen Frieden

Zwei Hände reichen nicht aus, um die diesjährigen Angriffe auf die österreichische Sozialpartnerschaft und das damit verbundene Kammersystem abzuzählen
Immer wieder wird in der politischen Debatte im Zusammenhang mit Reformen auf dem Arbeitsmarkt der Begriff Hartz IV als angebliches Best-Practice-Beispiel und Vorbild für Österreich genannt.

Faktencheck Hartz IV

Hartz IV wird in politischen Debatten immer wieder als angebliches Best-Practice-Beispiel und Vorbild für Österreich genannt
Wolfgang Katzian, ÖGB Präsident

Mehr als Existenz-Sicherung

Die Sozialpartnerverhandlungen zu einem flächendeckenden kollektivvertraglichen Mindestlohn von 1.500 Euro sind zäh
Hohe staatliche Investitionen in den Wirtschaftsstandort gewährleisten eine funktionierende Infrastruktur und schaffen Freiraum für Innovationen.

Top statt Flop

Österreich ist ein wohlhabendes Land mit hohen sozialen Standards, das gerade wegen dieser Standards, wirtschaftlich sehr erfolgreich ist
Agnes Streissler-Führer, Mitglied der GPA-djp Bundesgeschäftsführung: „Technik und Technologie müssen den Menschen dienen und nicht umgekehrt.“

„Wir können nicht billiger sein, aber besser!“

Christoph Neumayer, Generalsekretär der Industriellenvereinigung und Agnes Streissler-Führer, Mitglied der GPA-djp-Bundesgeschäftsführung diskutieren über den Wirtschaftsstandort Österreich
Faktencheck Mindestlohn

Faktencheck Mindestlohn

Wo ist der Mindestlohn geregelt und wie hoch ist er?

GPA-djp ad Agenda Austria: Mindestlohn-Diskussion bitte ExpertInnen überlassen!

Studie vermischt Kraut und Rüben – höherer Mindestlohn kostet keinen einzigen Arbeitsplatz im Handel
Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um die österreichische Sozialversicherung.

Faktencheck Sozialversicherung

Wir geben einen Überblick über die wichtigsten Zahlen und Fakten rund um die österreichische Sozialversicherung
GPA-djp Bundesgeschäftsführerin Dwora Stein

GPA-djp-Stein zu Panama-Leaks: Jetzt sind konkrete politische Handlungen gefragt

Statt Sozialabbau vorenthaltene Milliarden für Infrastruktur, Bildung und sozialen Ausgleich nutzen
Die Mindstsicherung ist keine soziale Hängematte.

Faktencheck Mindestsicherung

Die Mindestsicherung ist weder eine Hängematte noch ist sie zu hoch.

Faktencheck Pensionen

Was ist eigentlich ein Pensionsloch und andere Fragen
GPA-djp intensiviert ihr Beratungsangebot

Mehr Fairness bei All-in-Verträgen

Langjährige Forderung der GPA-djp wird umgesetzt – Beratungsangebot wird intensiviert
Wolfgang Katzian, ÖGB Präsident

Katzian: Digitalisierung europaweit als Chance für gute Arbeit wahrnehmen

Es gilt, eine Agenda zu entwickeln und die Mitbestimmungsrechte der Beschäftigten zu sichern.

Steuerpolitik

Analysen und Vorschläge für mehr Steuergerechtigkeit von ExpertInnen der GPA-djp, AK und WIFO
Symbolfoto 03.04.2014

GPA-djp-Proyer: Derzeitige Normalarbeitszeit bleibt die Regel

12 Stunden Arbeitstag nur in Ausnahmefällen und nur mit arbeitsrechtlichen Verbesserungen

Pensionen - Auflage 2018

Voraussetzungen - Berechnungen - Leistungen

Migration und Integration im Blickfeld

Positionen, Denkanstöße, Lösungsansätze

Finanzkrise: Analysen und Auswege

Verursacher in die Verantwortung nehmen
Symbolbild 01.06.2011

Resolution des GPA-djp Bundesvorstandes (Mai 2011)

Neuausrichtung der Europäischen Wirtschaftspolitik

Gender Mainstreaming

Implementierung von Gender Mainstreaming in der GPA-djp