Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Gesellschaft & Soziales

Die ÖVP möchte der AUVA die Zuständigkeit für die Pflege übertragen. Damit würde die Pflege künftig im Rahmen der Sozialversicherung über Beiträge finanziert werden. Das löst bei fast allen anderen Akteuren Unverständnis aus.

ÖVP-Pflegekonzept macht keinen Sinn

Die ÖVP möchte der AUVA die Zuständigkeit für die Pflege übertragen. Das löst bei fast allen anderen Akteuren Unverständnis aus.
Die Einkommensgrenzen für die Rot-Weiß-Rot-Karte werden um mehr als 500 Euro brutto gesenkt

Rot-Weiß-Rot-Karte NEU: Billigere Arbeitskräfte

Die Rot-Weiß-Rot-Karte NEU macht Facharbeitsplätze für Nicht-EU-BürgerInnen billiger und erhöht so den Druck auf die Löhne
Die Anerkennungsquote für Asylanträge in Österreich liegt derzeit bei 39 Prozent.

Faktencheck Asyl

KOMPETENZ: Mythen und falsche Behauptungen rund um Asyl und Flucht analysiert und richtiggestellt.
Die Mindstsicherung ist keine soziale Hängematte.

Faktencheck Mindestsicherung

Die Mindestsicherung ist weder eine Hängematte noch ist sie zu hoch.
Sozialversicherung: Neue Beiträge ab 1. Jänner 2017

Neue Beträge in der Sozialversicherung

gültig ab 1. Jänner 2017

Pflegekarenz und Pflegeteilzeit

Angehörige von Pflegebedürftigen können ab 1. Jänner 2014 in Pflegekarenz gehen - Stand 2015.
Symbolbild

Entwicklung der Abfertigungskassen in Österreich

Hohe Gewinne, niedrige Performance, viel Administration

Bildungskarenz, Bildungsteilzeit und Fachkräftestipendium

Alle Informationen auf einen Blick - Stand 2/2019

Gesundheit und Sicherheit in der Arbeitswelt -

Bestimmungen, Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten im Überblick - Stand 10/2013

Migration und Integration im Blickfeld

Positionen, Denkanstöße, Lösungsansätze

Pensionskassen Reform 2013

Pensionskassennovelle beschlossen

Einschätzung des Konsolidierungspakets

Gewerkschaftliche Forderungen bleiben auf der Agenda
Abfertigung

So unterscheidet sich die alte von der neuen Abfertigung

Ein Übertritt von Abfertigung "Alt" zu Abfertigung "Neu" kann nur freiwillig erfolgen.

Flexicurity - Neuauflage 2012

Best practise, Modetrend oder Zukunftskonzept?

Weiterempfehlen