Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Hintergrund, Problemlagen, Fakten

Vor dem Hintergrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise stellt sich für die Politik die Sicherung von Arbeitsplätzen als prioritäres Ziel dar. Als konkrete Maßnahmen bzw. Ansatzmöglichkeiten sind insbesondere Verbesserungen bei Aus- und Weiterbildung, Verbesserung der Beschäftigungschancen und Einkommenssituation von Frauen, Förderung der Beschäftigungschancen von Älteren, von Menschen mit Migrationshintergrund sowie von Menschen mit Behinderung angeführt.

Hinsichtlich der Details zur Umsetzung der einzelnen Ziele und Maßnahmen ist im Regierungsprogramm vieles offen gehalten. Umso wichtiger ist es daher für die Gewerkschaft, konkrete Umsetzungsanforderungen und verbindliche Standards einzufordern bzw. diese mitzugestalten.

Ausgangspunkt aus Gewerkschaftssicht ist dabei, dass die Sicherung von Arbeitsplätzen nur Hand in Hand gehen kann mit einer Verbesserung der Qualität der Arbeit. Beschäftigungsfördernde Maßnahmen dürfen geltende Standards nicht in Frage stellen.

Trotz dieser Ansätze und Zielsetzungen gerät gerade angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Krise und ihrer Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt die Frage nach der Vereinbarkeit von qualitativen und quantitativen Zielen in den Vordergrund. Forderungen unter dem Motto "Arbeit um jeden Preis" können in Anbetracht möglicher Rekordarbeitslosigkeit besonders plausibel argumentiert werden. Diesbezügliche Strategien sollte allerdings anhand bisheriger Erfahrungen streng geprüft werden.

GPA-djp Service-Center
Tel: 050301 DW 301
E-Mail: service@gpa-djp.at

 

Artikel weiterempfehlen