Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Spitzen aus der Politik und von ArbeitnehmerInnenvertretern stimmen die Delegierten auf das GPA-djp Bundesforum ein. Spitzen aus der Politik und von ArbeitnehmerInnenvertretern stimmen die Delegierten ein.

Videos von den Reden und der Talkrunde bei der Eröffnung

Spitzen aus der Politik und von ArbeitnehmerInnenvertretern stimmten die Delegierten auf das GPA-djp Bundesforum ein.

Eröffnungsrede von Wolfgang Katzian
Katzian erinnerte an erfolgreiche Kollektivvertragspolitik, an die Steuerreform mit einer großen Lohnsteuersenkung, die mit Jänner nächsten Jahres in Kraft tritt und an die Eindämmung von unfairen Arbeitsvertragsklauseln, etwa All-In-Verträgen im Zuge des Arbeitsrechtspakets.

Bundeskanzler Werner Faymann
Bundeskanzler Werner Faymann wies auf die Bedeutung von Gewerkschaften bei der Durchsetzung fairer Bedingungen angesichts der Finanz- und Wirtschaftskrise hin: „Eine Entwicklung, die Reiche reicher und Arme ärmer macht, ist aber kein Naturgesetz."
 

Bürgermeister Michael Häupl
Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl legte ein Plädoyer für Investitionen in die Wirtschaft ein. Er warb dafür, Zukunftsinvestitionen aus dem Budget herausrechnen zu können, damit diese auch stattfinden könnten.
 

Nationalratspräsidentin Claudia Bures
Nationalratspräsidentin Doris Bures bezeichnete Gewerkschaften als unverzichtbaren Bestsandteil einer entwickelten Gesellschaft. Sie tragen mit ihrem Engagement entscheidend für den sozialen Ausgleich und Frieden bei.
 

Talkrunde: Stärken - Mobilisieren - Durchsetzen

Talkrunden zu den drei Worten des Motto des Bundesforums mit AK-Präsident Rudolf Kaske, ÖGB-Vizepräsident Norbert Schnedl, GPA-djp Bundesgeschäftsführerin Dwora Stein,  Frank Bsirske, Vorsitzender der Gewerkschaft ver.di, und ÖGB-Präsident Erich Foglar.

 

Artikel weiterempfehlen