Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Kollektivverträge

pdf 1,23 MB zum Downloaden, Ausdrucken und Weiterverbreiten im Betrieb

Brancheninfos

Robert-Hochner-Preis 2019 geht an die „Report“-Redaktion.

Team und Sendungsverantwortlicher zeigen laut Jury "besonderes journalistisches Rückgrat"

Manfred Perterer ist Vorhofer-Preistträger 2019

Chefredakteur der SN zeigt Haltung, aber niemals Standpunktlosigkeit

2,8% Plus bei Journalistengehältern

Sozialpartnerschaftliche Einigung zwischen VÖZ und GPA-djp erzielt

JournalistInnen bei Tages-, Wochenzeitungen und Onlinemedien 2018

Gehälter und Honorare steigen um 2,7 Prozent. Gültig ab 1. Juni 2018

JournalistInnen bei Tages-, Wochenzeitungen und Onlinemedien 2017

Gehälter und Honorare steigen um 1,4 Prozent. Gültig ab 1. Juni 2017

Journalistengehälter steigen um 1,4%, Zeilenhonorare um 1,5%

Verbesserung der Arbeits- und Honorarbedingungen von Freien bleiben Thema

Wirtschaftsdaten

Wirtschaftsdaten

Konjunkturprognose und Daten zu Inflation, Arbeitsmarkt sowie Produktivität

Weiterempfehlen