Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Breite Solidarität und Unterstützung. Breite Solidarität und Unterstützung.
Die Stimmung in den Betrieben ist kämpferisch. Die Stimmung in den Betrieben ist kämpferisch.

Warnstreiks in der Österreichischen Sozialwirtschaft

Streikaktionen in hunderten Einrichtungen in ganz Österreich

Auch die fünfte Verhandlungsrunde der Kollektivvertragsverhandlungen in der österreichischen Sozialwirtschaft brachte nach 15 Verhandlungsstunden kein Ergebnis. Nachdem auf die zentralen Forderungen nach einer fairen Lohn- und Gehaltserhöhung, der Besserstellung für Pflegeberufe und einer Arbeitszeitverkürzung nicht eingegangen wurde und das Verhandlungsteam der ArbeitnehmerInnen das Angebot für unzureichend erklärt hat, wurde beschlossen, am Donnerstag und Freitag österreichweit in Einrichtungen der Sozialwirtschaft Warnstreiks durchzuführen.

Stimmung in Betrieben kämpferisch

Die Stimmung in den Betrieben unter den Beschäftigten ist extrem kämpferisch. Tausende Kolleginnen und Kollegen in ganz Österreich beteiligten sich an den Streikaktionen. Wir bedanken uns für die breite Solidarität und Unterstützung!

Sollte es zu keinem Einlenken der Arbeitgeber kommen, werden die Aktionen weiter ausgeweitet!

Artikel weiterempfehlen