Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Brancheninfos

04.08.2020

Angestellte bei ÄrztInnen OÖ: Eine harte Verhandlungsnacht führte zu einem Ergebnis, dass Teilzeitbeschäftigte besonders berücksichtigt

€ 300,- Coronabonus, +3% Mindestgehaltsansätze – damit € 1500,- Mindestgehalt, +1,1% IST-Erhöhung, Laufzeit 6 Monate
28.07.2020

16 Monate Verhandlungen haben sich ausgezahlt. Quantensprung beim KV für Ang. bei ÄrztInnen Salzburg

7% IST-Erhöhung, rund 10% Mindestgehaltserhöhung, € 1500 Mindestgehalt, volle Anrechnung der Karenzzeiten, Zuschläge für alle Beschäftigten bei längeren Arbeitszeiten aber maximal 8 h Normalarbeitszeit
20.04.2020

Kollektivvertragsabschluss für Angestellte bei ÄrztInnen in Wien 2020

+ 3,5% KV, + 3% IST-Erhöhung, Volle Anrechnung der Karenzzeiten für alle dienstzeitabhängigen Ansprüche
20.04.2020

Kollektivvertragsabschluss für Angestellte bei ÄrztInnen im Burgenland 2020

Bis zu 5,45% KV, +2,6% IST, Erhöhung der Gefahrenzulagen, 12 Stunden Fortbildung pro Jahr
21.02.2020

Kollektivvertragsabschluss für Angestellte bei ÄrztInnen in Niederösterreich 2020

€ 1.500 Mindestgehalt, Mindestgehaltserhöhung 4,9%-2,61%, +2,61% IST-Erhöhung, volle Karenzzeitenanrechnung
05.12.2019

KV-Verhandlungen für Angestellte bei Ärzten in Vorarlberg 2020

Kollektivvertragsabschluss am 21.11.2019 erfolgt
13.01.2020

Neuer Kollektivvertrag für Angestellte bei ÄrztInnen in Tirol ab 1.1.2020

GPA-djp sichert ab 1.1.2020: € 1.500,- Mindestgehalt, bis zu 3,45% KV-Erhöhung, 2,1% IST-Erhöhung
22.02.2018

Information zu den Kollektivvertragsverhandlungen für die Angestellten von Zahnärzten

+ € 200 KV Gehälter; € 1500,- Mindestgehalt; riesen Sprung bei der Ausbildungsentschädigung
25.03.2019

ARTIKEL HAUSARZTASSISENTINNEN

Informations- und Fortbildungsmagazin für OrdinationsassistentInnen

Wirtschaftsdaten

Wirtschaftsdaten

Konjunkturprognose und Daten zu Inflation, Arbeitsmarkt sowie Produktivität

Weiterempfehlen