Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

KV-Verhandlungen für Angestellte bei Ärzten in Tirol

Stand nach der 2. Verhandlungsrunde am 05.11.2019

Bei der gestern am 5. 11. 2019 stattgefundenen 2. Verhandlungsrunde für einen Kollektivvertragsabschluss für die Angestellten bei Ärzten und in ärztlichen Gruppenpraxen in Tirol wurden erste Annäherungen gefunden.
Die Ärzte erkannten an, dass die Bestimmung bzgl. Weiterbildung der Ordinationsassistent/innen geschärft werden sollte. Auch wurde außer Streit gestellt, dass es sowohl eine Anhebung der kollektivvertraglichen Mindestgehälter, also auch eine Anhebung der IST-Gehälter geben wird. Was die Höhe anbelangt liegen wir allerdings noch weit entfernt. Im Dezember wird es eine weitere Verhandlung geben. Die Ärzte beraten derweilen in ihren Gremien.

 

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen