Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Kollektivvertrag

pdf 743 KB zum Downloaden, Ausdrucken und Weiterverbreiten im Betrieb
pdf 419 KB zum Downloaden, Ausdrucken und Weiterverbreiten im Betrieb

Brancheninfos

SWÖ Kollektivvertragsverhandlungen erfolgreich abgeschlossen

Sicherheit und Stabilität in Krisenzeiten

Kollektivvertragsabschluss für die Sozialwirtschaft

Es handelt sich um einen guten Abschluss mit Verantwortung

Über 3.000 Menschen bei Demo für 35-Stundenwoche im Sozialbereich

Gewerkschaften gehen gestärkt in nächste Verhandlungsrunde
03.03.2020

7. Kollektivvertragsverhandlung SWÖ ergebnislos unterbrochen

Angebot der Arbeitgeber war unzureichend

KV Sozialwirtschaft: GPA-djp und vida erhöhen nach erfolgloser sechster Runde den Druck

Ausgedehnte Warnstreiks für 26. und 27. Februar geplant - Streikdemo in Wien am 27. Februar

KV Sozialwirtschaft: Sechste Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen!

Gewerkschaften GPA-djp und vida fordern weiter 35-Stunden-Woche
14.02.2019

Kollektivvertrag-Sozialwirtschaft: Solidaritätsbekundungen

Vielen Dank für Eure Solidarität!

KV Sozialwirtschaft: Fünfte Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen!

Gewerkschaften GPA-djp und vida fordern weiter 35-Stunden-Woche
05.02.2020

Sozialwirtschaft: Über 800 Menschen bei Demo für 35-Stunden Woche

Lassen uns nicht von Retro-Arbeitgebern abbringen

KV Sozialwirtschaft: 4. Verhandlungsrunde unterbrochen

Streikvorbereitungen werden getroffen, 35-Stunden-Forderung bleibt aufrecht
23.01.2020

KV Sozialwirtschaft: 120 Betriebsversammlungen abgehalten, Streikbeschlüsse gefasst

Gewerkschaften bestärken Forderung nach 35-Stunden-Woche
15.01.2020

3. Verhandlung SWÖ zur 35-Stunden-Woche

Dritte Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen
15.01.2020

KV Sozialwirtschaft: In dritter Verhandlungsrunde ergebnislos unterbrochen

Betriebsversammlungen nächste Woche, Forderung nach 35-Stunden-Woche bleibt
05.12.2019

KV SWÖ: 1. Verhandlung zur 35-Stunden-Woche

Konstruktives und freundliches Gesprächsklima bei erster Verhandlungsrunde
30.10.2019

Mit dir gemeinsam erreichen wir unser Ziel: 35 Stunden sind genug!

Arbeitszeitverkürzung heißt mehr Gehalt für Teilzeitangestellte. Arbeitszeitverkürzung heißt mehr Freizeit für Vollzeitangestellte.

35 Stunden sind genug!

Deshalb wollen die ArbeitnehmerInnen bei den KV-Verhandlungen der Sozialwirtschaft eine Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich durchsetzen

KV SWÖ: Sozialbereich - Gewerkschaften übergeben Forderung an Arbeitgeber

35-Stunden-Woche für 125.000 Beschäftigte gefordert

Fachtagung Praktika, 07. Oktober 2019

Möglicher Handlungsbedarf für die Kollektivvertragsverhandlungen

Wirtschaftsdaten

Wirtschaftsdaten

Konjunkturprognose und Daten zu Inflation, Arbeitsmarkt sowie Produktivität

Weiterempfehlen