Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Kollektivvertragsverhandlungen der Sozialwirtschaft Österreich Kollektivvertragsverhandlungen der Sozialwirtschaft Österreich - 100.000 Beschäftigte haben sich mehr verdient!

Sozialwirtschaft-KV: Aktionstag am 29.1. in Wien, Linz und Graz

Kollektivvertragsverhandlungen unterbrochen: vida und GPA-djp verärgert über unzureichendes Angebot - 100.000 Beschäftigte haben sich mehr verdient!

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die etwa 100.000 Beschäftigten im privaten Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialwirtschaft Österreich, SWÖ) wurden ergebnislos unterbrochen. Das Angebot der Arbeitgeber für eine prozentuelle Lohn- und Gehaltserhöhung um 2,37 Prozent ist völlig unzureichend, die hart arbeitenden Kolleginnen und Kollegen haben sich mehr verdient, so die beiden Gewerkschaften GPA-djp und vida.

Die Gewerkschaften GPA-djp und vida rufen nun im Rahmen eines Aktionstages zu Aktionen im öffentlichen Raum in Wien, Linz und Graz am kommenden Dienstag, 29. Jänner 2019, auf, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen.

In Wien findet ein Sternmarsch statt, der um 14.30 Uhr beginnt. In Linz findet eine Verteilaktion statt, die um 14 Uhr beginnt. Auch in Graz protestieren die Beschäftigten ab 11.30 Uhr.

Mehr zu den Forderungen (u.a. Videos) auf www.vida.at und www.gpa-djp.at sowie auf Facebook www.facebook.com/GPA-djp bzw. www.facebook.com/gewerkschaftvida.

Die VertreterInnen der Medien sind dazu herzlich eingeladen!

Die Termine des SWÖ-Aktionstag am 29. Jänner 2019 im Überblick:

Wien:

Sternmarsch ab 14.30 Uhr von drei Startpunkten aus:

>>> Platz der Menschenrechte/Museumsquartier, 1070 Wien
>>> Ostarrichipark/Otto-Wagnerplatz, 1090 Wien
>>> Hauptuniversität Wien, 1010 Wien

Abschlusskundgebung ab ca. 15:45 Uhr am Friedrich-Schmidt-Platz, 1010 Wien, voraussichtliches Ende ca. 17 Uhr.

Linz:

>>> ab 14 Uhr Verteilaktion Butterbrote, Landstraße/Martin-Luther-Platz, 4020 Linz

Graz:

>>> ab 11.30 Uhr Verteilaktion Armensuppe, Herrengasse, 8010 Graz

Artikel weiterempfehlen