Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Erfolgreicher Gehaltsabschluss für Pharmazeutisch-kaufmännische Assistenten und Apothekenhilfspersonal, 2017

Gehälter steigen ab 01.01.2017 um 1,3%, mind. Euro 22,-- Lehrlingsentschädigungen werden um Euro 24,-- erhöht
Mit dem Apothekerverband haben wir uns auf eine durchschnittliche KV-Erhöhung von 1,48% geeinigt. Die Lehrlingsentschädigungen steigen im Durchschnitt um 2,7%.
 
Der Abschluss im Detail:
  • Die Löhne und Gehälter werden um 1,3% erhöht
  • Mindestbetrag von 22,-- Euro
  • Aufrundung auf den nächsten vollen Euro
  • Die Lehrlingsentschädigungen werden einheitlich um 24,-- Euro angehoben
  • Bestehende Überzahlungen zum 31.12.2016 bleiben in voller Höhe aufrecht
  • Laufzeit: 12 Monate
Der Kollektivvertrag tritt mit 1.1.2017 in Kraft.

Darüber hinaus haben wir vereinbart, dass die Weiterentwicklung des Rahmenrechts (Karenzzeitenanrechnung, Übernahme der Berufsschulkosten und Arbeitszeit) unterjährig fortgesetzt werden. Terminvorschläge dazu sind von Arbeitgeberseite zu unterbreiten.

Die Gehaltstafel und der Kollektivvertrag für die Angestellten und ArbeiterInnen sowie für die Lehrlinge stehen zum Download bereit. Das Abschlussprotokoll steht für BetriebsrätInnen und Mitglieder nach dem Einloggen ebenso zur Verfügung.

Artikel weiterempfehlen