Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Erfolgreicher Abschluss für die rund 25.000 Angestellten von Bauindustrie und Baugewerbe

Gehälter erhöhen sich ab 1.5.2015 um 2%

In der Verhandlung am 09. April 2015 konnte mit der Bundesparte Bau ein erfolgreicher Kollektivvertragsabschluss erzielt werden, welcher wie folgt lautet:

Die kollektivvertraglichen Mindestgehälter, sowie die Lehrlings- und Ferialentschädigungen erhöhen sich ab dem 01. Mai 2015 um 2%!

Die Parallelverschiebung bleibt aufrecht und alle Gehaltsansätze werden auf den nächsten vollen Euro aufgerundet!

Die Laufzeit beträgt 12 Monate!

Als Download ist die aktuelle Gehaltstabelle zu finden. Den neuen Kollektivvertrag stellen wir in Kürze zur Verfügung!

Auch für das nächste Jahr konnte ein Abschluss erzielt werden!

Ab dem 01. Mai 2016 erhöhen sich die kollektivvertraglichen Mindestgehälter, sowie die Lehrlings- und Ferialentschädigungen um die durchschnittliche Inflationsrate*
plus 0,4 %.

(*VPI Werte für die Monate März 2015 bis einschließlich Februar 2016)

Auch dieser Abschluss wird eine Laufzeit von 12 Monaten haben.

In Anbetracht einer sehr instabilen Baukonjunktur und einer niedrigen, tendenziell weiter sinkenden Inflationsrate (zuletzt im Februar 0,8 % und 1,5 % im Durchschnitt der letzten 12 Monate) erachten wir diese Gehaltserhöhung als sehr guten Erfolg unseres gewerkschaftlichen Verhandlungsteams!

Wir sind davon überzeugt, dass dieses Ergebnis beim Werben neuer Mitglieder für die GPA-djp unterstützen wird!

 

Artikel weiterempfehlen