Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

KV-Abschluss 2016 für die Angestellten der Leder erzeugenden Industrie

durchschnittliche Erhöhung von 1,20%

Am Montag, den 13. Juni 2016, fanden die Lohn- und Gehaltsverhandlungen für die Beschäftigten in der Leder erzeugenden Industrie in Wien statt.
Die PRO-GE und die GPA-djp konnten nach knapp dreistündiger Verhandlung nachstehenden Abschluss erzielen:

Die Ergebnisse:

Erhöhung der KV-Gehaltsordnung 1,20 % aufgerundet auf den nächsten vollen Euro
Erhöhung der Ist-Gehälter Aufrechterhaltung der vor dem 1. Juli 2016 bestehenden Überzahlung
Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen 1,20 % aufgerundet auf den nächsten vollen Euro

Gültigkeitstermin: 1. Juli 2016
Laufzeit:  12 Monate

 

Artikel weiterempfehlen