Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

1. KV-Verhandlung in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie!

Neben den entgeltrechtlichen Eröhungen, fordert das Verhandlungsteam der GPA-djp aufgrund der Änderungen im Arbeitszeitgesetz folgende Regelungen im Kollektivvertrag: 

  • 5% Erhöhung der IST- und Mindestgehälter 
  • 5% Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen  
  • Jede Arbeitsleistung in der 11. und 12 Stunde ist mit 100% Zuschlag abzugelten 
  • Zusätzlich hat der Arbeitnehmer/in Anspruch auf jeweils 1. Stunde Freizeit pro 11. und 12. Arbeitsstunde 
  • Verpflichtende bezahlte Pause nach der 10. Stunde 
  • Absolutes Ablehnungsrecht bei Überstundenarbeit 
  • Einseitiges Wahlrecht bezüglich Ausbezahlung oder Freizeitkonsumation von Überstunden


Um diese Forderungen durchsetzen zu können, benötigen wir DEINE Unterstützung!
 

Artikel weiterempfehlen