Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Neue KV-Löhne für gewerbliche BerufsfotografInnen in Niederösterreich

plus 2,9% bzw. 2,8% ab 1. Juni 2019

Die Vertreter der Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier (GPA-djp) und die Vertreter der Landesinnung der Berufsfotografen Niederösterreichs einigten sich am 28. Mai 2019 auf neue Löhne für die Beschäftigten im Gewerbe der Berufsfotografen in Niederösterreich.

Die kollektivvertraglichen Monatslöhne werden mit 1. Juni 2019 wie folgt erhöht:

- Arbeitnehmer/innen ohne Zweckausbildung plus 2,9%

- Facharbeiter (mit abgeschlossener Fotografenlehre ohne Lehrabschlussprüfung) plus 2,9%

- Qualifizierte Facharbeiter (mit abgeschlossener Fotografenlehre mit Lehrabschlussprüfung) plus 2,8%

- Qualifizierte Facharbeiter nach dem 1. Berufsjahr plus 2,8%

Die neuen Mindestlöhne treten mit 1. Juni 2019 in Kraft.
Die Laufzeit der Lohnvereinbarung und der Lohntabellen beträgt 12 Monate.

 

 

 

 

 

Artikel weiterempfehlen