Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Lohn- und Gehaltserhöhungen in der Holzindustrie 2019

Plus 3,3 % bei KV-Mindestgehältern, plus 3,2 % IST-Erhöhung, 100 % Zuschlag für die 11. und 12. Stunde als Überstunde, selbstbestimmter Zeitausgleich für Überstunden und Gleitzeit, bezahlte Pause bei Überstundenleistung
DER ABSCHLUSS IM DETAIL
 
Mit 3,2% haben wir, in Anbetracht der Inflationsrate, einen der höchsten Abschlüsse  erzielt.
  • KV-Mindestgehälter + 3,3%
  • IST-Gehaltserhöhung + 3,2%
  • 100% Zuschlag für die 11. und 12., sowie ab der 51. Wochenstunde, wenn es sich um Überstunden handelt
  • Selbstbestimmter Zeitausgleich für Überstunden binnen vier Wochen im Ausmaß von bis zu 5 Tagen oder Schichten. Bei neu abgeschlossenen Gleitzeitvereinbarungen 6 selbstbestimmte Zeitausgleichstage pro Jahr.
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigung um bis zu 13,5% auf € 700,– im ersten Lehrjahr und € 900,– im zweiten Lehrjahr bzw. in der Tabelle II. € 900,– und € 1.170,–.
  • Bei Überstundenleistung bis zu 20 Minuten bezahlte Pause.

 

Artikel weiterempfehlen