Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Frühstücken mit Barbara Teiber!

Gemeinsam sind wir stark! Je mehr Mitglieder wir haben, desto bessere Ergebnisse können wir erreichen

Du möchtest gerne einmal mit der Vorsitzenden der GPA-djp plaudern und dich in zwangloser Atmosphäre über gewerkschaftliche oder betriebsrätliche Themen austauschen? Jetzt hast du mit deiner Betriebsratskörperschaft die Chance dazu. Wer die meisten neuen Gewerkschaftsmitglieder wirbt, gewinnt ein gemeinsames Frühstück mit GPA-djp Vorsitzender Barbara Teiber. Denn auch hier gilt: wenn alle in einer Betriebsratskörperschaft zusammenhelfen, sind wir stark! Gezählt werden alle neuen Mitglieder eines Betriebes im Zeitraum 1. Februar bis 22. Juli 2019.
Gewerkschaftsmitglieder unter 25 Jahren beziehungsweise Lehrlinge zählen doppelt! Sammle und zähle die neuen Gewerkschaftsmitglieder bei dir im Betrieb, schicke uns die Liste bis spätestens am 26. Juli an Kollegin Sabrina Nezwal (sabrina.nezwal@gpa-djp.at) und gewinne ein feines Frühstück.

Gemeinsam stark!

Der heurige Kollektivvertragsabschluss in der Chemischen Industrie bringt unseren KollegInnen bis zu 3,4 % mehr Gehalt!

Besonders freuen wir uns über die starke Erhöhung bei den Lehrlingsentschädigungen! Im Vorfeld haben wir unsere KollegInnen in den Betrieben gefragt, über 10.000 haben geantwortet! Ihre Wünsche haben wir bei den Verhandlungen eingebracht: eine kräftige Erhöhung der Löhne und Gehälter und durch höhere Zuschläge bei den Überstunden sollen überlange Arbeitszeiten die Ausnahme bleiben.

Wir wollen wachsen!

Jetzt geht es darum, dass wir in den nächsten Jahren noch wesentliche Verbesserungen erreichen wollen, wie früher mehr Urlaub und eine Verkürzung der Arbeitszeit!

Deshalb hilf mit und gewinne neue Mitglieder für unsere Gewerkschaft in deinem Betrieb.

Solltest du Unterstützung bei der Mitgliederwerbung brauchen, wende dich gerne an deinen betreuenden Regionalsekretär / deine betreuende Regionalsekretärin.

 

 

Artikel weiterempfehlen