Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

WB04 Positionspapier "Energie"

Stand 29. Jänner 2014

Die Energiewirtschaft befindet sich im Umbruch. Der Klimawandel macht eine rasche und effektive Senkung der CO2-Emissionen dringend notwendig.

Europa hat sich daher die Energieziele „20-20-20“ gesetzt. 20 Prozent weniger Treibhausgasemissionen, 20 Prozent mehr Energieeffizienz und 20 Prozent Anteil erneuerbarer Energie bis zum Jahr 2020 zu erreichen. Elektrizität macht dabei allerdings nur ein Fünftel des gesamten Energiebedarfs aus, die wesentlichen Herausforderungen liegen also im Bereich des Verkehrs und Wärmeaufkommens.

Die GPA-djp unterstützt diese „Energiewende“, betont dabei aber, dass eine der Allgemeinheit und Daseinsvorsorge verpflichtete Energiepolitik mehrere Ziele gleichzeitig anstreben muss.
Unter diesem Blickwinkel ist das Positionspapier des Wirtschaftsbereiches zur "Energiepolitik im Lichte von „Energiewende“, Ökostromrichtlinie und Effizienzerfordernissen Energie: sicher, leistbar und nachhaltig" entstanden.

 
Eingeloggte GPA-djp Mitglieder können das Positionspapier downloaden.

 

Artikel weiterempfehlen