Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Barbara Teiber, Vorsitzende 20.09.2019

Casinos Austria: Klare Absage an Privatisierungsfantasien der Industriellenvereinigung

Sensibler Bereich des Glücksspiels darf nicht Privaten alleine überlassen werden
Unternehmensberater Richard Pircher

Exzellenz durch Mitbestimmung

Unternehmensberater Richard Pircher propagiert eine „agile“ Organisationsform
Karl Dürtscher, Bundesgeschäftsführer der GPA-djp diskutiert mit Andreas Mörk, WKO, über den Wirtschaftsstandort Österreich.

„Wir haben unterschiedliche Vorstellungen davon, wer am Ende des Tages bezahlt.“

Karl Dürtscher, Bundesgeschäftsführer der GPA-djp diskutiert mit Andreas Mörk, WKO

Verantwortungsvoll managen

Ein "Werkzeugkoffer" für Führungskräfte. Informationen zur MitarbeiterInnenführung

Broschüre: Für eine verantwortungsvolle Verwendung von IKT

Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) und Arbeitsbedingungen der Fach- und Führungskräfte

Soziales Audit

Zur Gestaltung betrieblicher Veränderungen

Soziales Audit - Teil 3

Leistungs- und erfolgsbezogene Entgeltfindung
Deckblatt der Broschüre

Soziales Audit - Teil 5

Managementmassnahmen auf dem Prüfstand

Standort-Poker

Managementinstrument zum Sozialabbau - Neue Broschüre 11/2013

Verhaltenskodizes: Verhaltensregeln mit Disziplinar- und Kontrollmaßnahmen für Beschäftigte

Von Corporate Social Responsibility (CSR) zu Compliance Management

Gesund, sozial und nachhaltig managen

Handbuch für verantwortungsvolle Führungskräfte

Meister kennst du deine Rechte?

Zusammenfassung der für Meister besonders relevanten und spezifischen Rechte

Weiterempfehlen