Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Haftungsrecht für Führungskräfte - Ein Überblick; 2008

2., aktualisierte Auflage

Von Günther Löschnigg und Nora Melzer-Azodanloo (Hrsg., Universität Graz), mit Beiträgen von Barbara Hoinkes-Wilflingseder und Otto Taucher
 
Das Buch gibt einen Überblick, wie die einschlägigen Gesetze Führungskräfte definieren, welchen Status etwa Geschäftsführer, Leitende Angestellte, Führungskräfte in Genossenschaften, Sparkassen und Stiftungen, ehrenamtliche Führungskräfte in Vereinen, Prokuristen und selbständige TaskManager haben und welche rechtlichen Verantwortlichkeiten diese angestellten, ehrenamtlich tätigen oder selbständigen Führungskräfte übernehmen.

Dabei wird die Haftung nach der Dienstnehmerhaftpflicht, nach dem Gesellschaftsrecht, dem Strafrecht, dem Abgaben-, Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht  behandelt. 
Auch die Haftung und die Stellung des selbständigen TaskManagers, einer neuen Form operativer und gleichzeitig selbständiger und weisungsfreier Managementtätigkeit mit Gewerbeschein, ist eingearbeitet.

Das Buch geht u.a. auf die Haftungsfragen in der Europäischen Aktiengesellschaft und in der Europäischen wirtschaftlichen Interessenvertretung ein.

Es ist im ÖGB-Verlag erschienen und um Euro 23,80,- im Buchhandel erhältlich.


 

Artikel weiterempfehlen