Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Datenschutzerklärung
GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Titelblatt der Broschüre

Kompass faire Arbeitszeiten

Eine kleine Orientierungshilfe für den betrieblichen Alltag
  • Was versteht man unter Normal- und Höchstarbeitszeit? Wie viele Stunden betragen diese?
  • Wann liegen Überstunden vor? In welchem Ausmaß sind diese zulässig und wie sind sie zu vergüten?
  • Was bedeutet Gleitzeit? Worauf sollte man bei einer Gleitzeit-Betriebsvereinbarung achten? Wann fallen bei Gleitzeit Überstunden an?
  • Was ist bei All-In-Vereinbarungen zu bedenken?
  • Was versteht man unter Vertrauensarbeitszeit und ist diese überhaupt zulässig?
  • Welche Rechte und Durchsetzungsmöglichkeiten kommen dem Betriebsrat in arbeitszeitrechtlicher Hinsicht zu? Welche Rolle spielt der/die ArbeitsinspektorIn?
  • Wie ist die Arbeit (insbesondere auch die Überstundenleistung) in Österreich auf die einzelnen Beschäftigtengruppen verteilt?
  • Welche Wechselwirkungen bzw. Zusammenhänge bestehen zwischen Arbeitszeit(-gestaltung) und Gesundheit der ArbeitnehmerInnen?

Das ist nur eine kleine Auswahl an Fragestellungen aus der Praxis, auf welche die neue Broschüre „Kompass faire Arbeitszeiten – eine kleine Orientierungshilfe für den betrieblichen Alltag“ des Grundlagenbereiches der GPA-djp, Antworten für die Praxis zu geben versucht.

Neben einem historischen Überblick über die Entwicklung der Arbeitszeit in Österreich, einer Darstellung der gegenwärtigen Arbeitszeitlandschaft in Daten und Fakten, der Untersuchung des Gesundheitsfaktors Arbeitszeitgestaltung sowie einer Erläuterung der wichtigsten arbeitszeitrechtlichen Grundlagen und Begriffe, beschäftigt sich die Broschüre mit diversen betrieblichen Arbeitszeitmodellen. Zu den einzelnen Modellen gibt es kompakte Praxis-Tipps für die betriebliche Regelung, die vor allem BetriebsrätInnen, aber natürlich auch einzelnen ArbeitnehmerInnen eine Hilfestellung bieten sollen. Ein umfangreicher Anhang mit zahlreichen Tabellen und Checklisten rundet die Broschüre ab.

Eingeloggten Mitgliedern steht die Broschüre im Download zur Verfügung.
Bestellung der Druckversion per E-Mail unter: service@gpa-djp.at

Download

Artikel weiterempfehlen