Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Rächer der enterbten Daten

Technische Überwachung von Beschäftigten bei der Internet- und E-Mail-Nutzung

Mithilfe der neuen Informations- und Kommunikationstechnologie ist heute theoretisch jeder Schritt eines Beschäftigten am PC zu überwachen.

  • Wer schaut mit, wenn Sie im Internet surfen?
  • Wer kann noch Ihre Mails lesen?
  • Wie können Sie sich vor Datenspionage schützen?

Diese und andere Fragen beantwortet die neue Broschüre der GPA-djp Interessengemeinschaft work@IT. 

Sie informiert über technische Überwachungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz und wie man sich schützen kann.

Die digitale Broschüre im PDF-Format (1,2 MB) ist eine Serviceleistung von work@IT - der GPA-djp-Interessengemeinschaft für Menschen in IT-Berufen.

GPA-djp-Mitgliedern steht im eingeloggten Zustand links neben dem Artikel die Broschüre zum Downloaden zur Verfügung. IG-Mitglieder können die Broschüre online bestellen.

Weitere Informationen bei der GPA-djp Interessengemeinschaft work@IT:

Nicholas Hauser, eMail: nicholas.hauser@gpa-djp.at

Artikel weiterempfehlen