Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mach mit bei der work@social Kampagne!

Wir freuen uns über Deine Mithilfe, damit wir unserem Ziel von guten Arbeitsbedingungen im Sozial- und Gesundheitsbereich einen guten Schritt weiterkommen!

Und so geht´s:

1. Wähle aus, welches Thema oder welche Themen Dir und Deinen KollegInnen am meisten unter den Nägeln brennen.
2. Wie viele KollegInnen in Deinem Arbeitsumfeld kannst du damit erreichen?
3. Diese Anzahl an Karten (und optional Rücksendekuverts) bestelle einfach bei veronika.kronberger@gpa-djp.at Als Argumentationshilfe kannst du auch die Langtexte als Hintergrundinfo dazubestellen.
4. Mit den Karten kannst Du interessante Gespräche mit den KollegInnen führen, toll ist es wenn die Beschäftigten auch gleich die Karten ausfüllen. Denn wir wollen wissen, was die KollegInnen in deinem Team/in deinem Betrieb darüber denken!
5. Du kannst die Karten wieder einsammeln und gesammelt zurückschicken, dem Betriebsrat übergeben oder der Kollegin/dem Kollegen ein Rücksendekuvert mitgeben.

Hast du auch oft das Gefühl…
… dass du eigentlich deinen Arbeitsplatz besser kennst als deine Wohnung?
-> dann ist die Karte "Arbeitsplatz ist Lebensplatz!" die Richtige!

Hast du auch oft das Gefühl…
… dass dir die Zeit in der Arbeit eigentlich nur Zeit vom Leben raubt?
-> dann ist die Karte "Arbeitszeit ist Lebenszeit!" die Richtige!

Hast du auch oft das Gefühl…
… dass es uns allen in der Arbeit viel besser gehen würde, wenn auf unsere Erfahrungen Rücksicht genommen würde, und wir diese sogar in die Arbeit einbringen könnten?
->  dann ist die Karte " Es zählt die Erfahrung!" die Richtige!

Hast du auch oft das Gefühl…
… dass es einfach Zeit wird für mehr Zeit? Mehr Zeit für dich selbst bzw. zum Leben und weniger Zeit für die Arbeit bzw. in der Arbeit?
->  dann ist die Karte "Arbeitszeitverkürzung JETZT!" die Richtige!

Hast du auch oft das Gefühl…
… dass sich unsere Arbeits- und Lebensbedingungen massiv verbessern lassen würden, wenn der Reichtum, den es in Österreich gibt, für all das genutzt werden würde, was wir in der Arbeit und privat brauchen?
->  dann ist die Karte "Es ist genug für alle(s) da!" die Richtige!

Die Entscheidung, ob ein oder mehrere ausgewählte Themen oder gleich alle im Betrieb diskutiert werden, liegt bei Dir. Möglich ist auch, die Themen zeitlich hintereinander in den Betrieb einzubringen.

Wir wollen Dir mit den Kampagnenmaterialien ein praktisches Werkzeug für die wichtige Arbeit im Betrieb zur Verfügung stellen – als Denkanstoss für die KollegInnen, als Diskussionsgrundlage im Betrieb und um die Beschäftigten selbst aktiv in die Aktivitäten zur Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen einzubinden!
Hier ein paar Umsetzungsideen:

- In der Teamsitzung ein Thema einbringen und die Karten ausfüllen (lassen)
- Auf einer Betriebsversammlung Diskussionsgruppen zu den fünf Themen bilden
- Die Karten persönlich unter den KollegInnen verteilen (jede/r nimmt sich die, die am besten passt), im Pausenraum eine Box aufstellen wo die Rückmeldungen reingeworfen werden können
- Auf Weihnachtsfeiern, Winterfesten etc. einen kleinen Infotisch machen und die Karten den KollegInnen übergeben
- ….

Hast du weiter Ideen?
Schick sie uns! An: veronika.kronberger@gpa-djp.at

 

Artikel weiterempfehlen