Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Neuer Regionalausschuss der Interessensgemeinschaft IG Social Oberösterreich

Vorsitzender Johannes Reiter, pro mente OÖ, für eine weiter Periode bestätigt

Die Wahl für den Regionalausschuss der GPA-djp OÖ Interessengemeinschaft IG Social ist abgeschlossen. Es wurden 378 Stimmen abgegeben, die alle gültig waren. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 22 Prozent.

Bei der konstituierenden Sitzung wurde der bisherige Vorsitzende Johannes Reiter von der pro mente OÖ für eine weiter Periode bestätigt. Sein Stellvertreter ist Werner Flasch von der Volkshilfe. Neu im Team und zugleich Frauenbeauftragte ist Juliane Hartig vom UKH Linz.
Weiters sind Monika Czamler (pro mente OÖ), Mag. Gisa Starzengruber (pro mente OÖ), Markus Simböck (Krankenhaus Braunau) und Ingrid Wekerle (MOD Caritas) als Mitglieder im neuen Regionalausschuss vertreten.

Im Mittelpunkt der Arbeit der IG Social OÖ wird in erster Linie die optimale Vernetzung aller im Sozial- und Gesundheitsbereich Beschäftigten sein, um gemeinsam gegen die massiven Kürzungen in dieser Branche schlagkräftig auftreten zu können.

Artikel weiterempfehlen