Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Falsche Einstufung - großer Unterschied!

Beispiele für die Auswirkung falscher Einstufungen

Sehen Sie selbst, wie sich unterschiedliche Einstufungen nachhaltig auf die Entwicklung der Gehälter von Männern und Frauen auswirken.

 

Beispiel 1: Elektroindustrie

Franz H., HAK-Absolvent
Eintritt 2011, Sachbearbeiter, Einstiegs-gehalt lt. KV (Grundstufe F) inkl. freiwillig gewährter Überzahlung
EUR 3.000,00 brutto

Susanne F., HAK-Absolventin
Eintritt 2011, Sachbearbeiterin, Einstiegsgehalt lt. KV (Grundstufe F) inkl. freiwillig gewährter Überzahlung
EUR 2.900,00 brutto

Nachteiliger Einkommensunterschied für Susanne F.: 
(bei gleicher Qualifikation und Tätigkeit)

im 1. Jahr EUR 1.400,00 brutto
nach 5 Jahren EUR 7.285,66 brutto
nach 10 Jahren EUR 15.329,61 brutto
nach 20 Jahren EUR 34.016,32 brutto

 

Beispiel 2: Branche Elektroindustrie

Ulrich W., Schulabgänger
Eintritt 2011, Sachbearbeiter, Einstiegs-gehalt lt. KV (Grundstufe F) inkl. freiwilliger Anrechnung von Vordienstzeiten

im Ausmaß von 4 Jahren
EUR 2.488,96 brutto

Kerstin D., Schulabgängerin
Eintritt 2011, Sachbearbeiterin, Einstiegsgehalt lt. KV (Grundstufe F) inkl. freiwilliger Anrechnung von Vordienstzeiten
im Ausmaß von 2 Jahren


EUR 2.396,77 brutto

Nachteiliger Einkommensunterschied für Kerstin D.: 
(bei gleicher Qualifikation und Tätigkeit)
im 1. Jahr EUR 1.290,66 brutto 
nach 5 Jahren EUR 4.648,54 brutto
nach 10 Jahren EUR 6.858,66 brutto
nach 20 Jahren EUR 6.858,66 brutto

 

Beispiel 3: Branche Einzelhandel

Elisabeth P., Kassierin
Eintritt 2011, falsche Einstufung in
Beschäftigungsgruppe 2
(im 1. Berufsjahr)
EUR 1.350,00 brutto

Christine K., Kassierin
Eintritt 2011, richtige Einstufung in
Beschäftigungsgruppe 3
(im 1. Berufsjahr)
EUR 1.350,00 brutto

Nachteiliger Einkommensunterschied für Elisabeth P.: 
(bei gleicher Qualifikation und Tätigkeit)
im 1. Jahr EUR 0,00 brutto
nach 5 Jahren EUR 2.380,54 brutto
nach 10 Jahren EUR 12.754,49 brutto
nach 20 Jahren EUR 60.430,60 brutto

 

Beispiel 4: Branche Banken

Peter S., abgeschlossene Bankenlehre
Eintritt 2011, Servicezonenmitarbeiter,
Einstiegsgehalt lt. KV (Beschäftigungs-
gruppe C) inkl. freiwilliger Anrechnung von Vordienstzeiten im Ausmaß von 3 Jahren

EUR 1.934,62 brutto

Anna W., abgeschlossene Bankenlehre
Eintritt 2011, Servicezonenmitarbeiterin, Einstiegsgehalt lt. KV (Beschäftigungs-
gruppe C) keine freiwillige
Anrechnung von Vordienstzeiten


EUR 1.815,18 brutto

Nachteiliger Einkommensunterschied für Anna W.: 
(bei gleicher Qualifikation und Tätigkeit)
im 1. Jahr EUR 1.672,16 brutto
nach 5 Jahren EUR 5.798,46 brutto
nach 10 Jahren EUR 9.433,79 brutto
nach 20 Jahren EUR 20.022,68 brutto

 

Lassen Sie Ihre Einstufung überprüfen!
Nutzen Sie Ihre Chance und lassen Sie Ihre Einstufung durch Ihren Betriebsrat oder die GPA-djp überprüfen.

Artikel weiterempfehlen