Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

Datenschutzerklärung
GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
 

Arbeitsrecht

Karl Dürtscher, stv. Bundesgeschäftsführer

Dürtscher: Systematische Gesetzesverletzung darf sich nicht auszahlen

Ende des Kumulationsprinzips hätte negative Auswirkungen auf alle Beschäftigten

Sozialversicherung

Wolfgang Katzian, GPA-djp Vorsitzender

Wir kämpfen weiter für den Erhalt der AUVA!

BetriebsrätInnen und AktivistInnen von #aufstehn übergeben 200.000 Unterschriften an Regierung – Volle gewerkschaftliche Unterstützung

Europa

Wolfgang Katzian, GPA-djp Vorsitzender

GPA-djp-Katzian warnt vor Schubumkehr im Sozial- und Arbeitsrecht

„Aus“ für hohe österreichische Schutzbestimmungen droht

Jugend

Jetzt unterschreiben - Der Jugendvertrauensrat muss bleiben!

Unterschreibe, damit der JVR für junge ArbeitnehmerInnen erhalten bleibt!

Journalismus

Die weltweite Entwicklung ist besorgniserregend und Angriffe auf die Pressefreiheit nehmen auch in Österreich zu.

Freier, unabhängiger Journalismus ist auch in Österreich gefährdet

Stimmungsmache gegen JournalistInnen stoppen, Pressefreiheit auch finanziell garantieren

Kollektivvertrag

Symbolfoto

Zusätzliche Urlaubswoche und 1,3 Prozent Gehaltsplus für Beschäftigte öffentlicher Flughäfen

vida und GPA-djp gelang mit KV-Abschluss Riesenerfolg im Kampf um mehr Freizeit

Umfrage

Wie soll Arbeit?

AK und ÖGB starten Groß-Befragung

Arbeitskampf

Wir machen Druck für den Drucker-Kollektivvertrag!

Rund 9000 Beschäftigten des Grafischen Gewerbes müssen seit Monaten ohne kollektivvertraglichen Schutz arbeiten.