Um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten, speichert diese Website Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen über Cookies, sowie welche Daten wir wie lange speichern, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen und die Browsereinstellungen entsprechend anpassen.

GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
 

Journalismus

Barbara Teiber, Geschäftsführende Vorsitzende

GPA-djp-Teiber: Gefährliche Grenzüberschreitung durch das Innenministerium

Politiker aller Parteien sind gefordert umgehend Stellung gegen diesen Angriff auf die Pressefreiheit zu beziehen

Herbstlohnrunde

Symbolbild für die KV-Verhandlungen in der Metallindustrie

Metaller KV: Gewerkschaften fordern 5 Prozent mehr Lohn und Gehalt

Forderungsprogramm mit umfangreichem Arbeitszeitpaket an Arbeitgeber übergeben

Kollektivvertrag

Fotos der KV-VerhandlerInnen-Konferenz finden Sie HIER.

1. KV-VerhandlerInnen-Konferenz

Katzian: „Wir legen den Preis für das Arbeitszeitgesetz gemeinsam fest“

Arbeitsmarkt

Demonstration gegen die Kürzung des Arbeitsmarkt-Budgets

Hunderte demonstrierten gegen Kürzungen im AMS-Budget

Unsicherheit beenden - jetzt in aktive Arbeitsmarktpolitik investieren

Sozialversicherung

Mein Herz für ein soziales Österreich!

„Sozialversicherungsreform“: Es drohen Selbstbehalte und Leistungskürzungen

Kürzungen beim Personal werden die Versicherten und PatientInnen bezahlen

Kollektivvertrag

Karenzzeiten werden auch weiterhin KV-Thema sein

Karenzzeiten werden auch weiterhin KV-Thema sein

Regelung bisher immer an ÖVP gescheitert

#time2unite

Europäische Arbeitszeitkonferenz 2018 #time2unite

Arbeitszeit - Europäische Gewerkschaften richten Protestnote an Sebastian Kurz

UNI Europa und Mitgliedsgewerkschaften über Arbeitszeitpolitik in Österreich besorgt

Jugend

Jetzt unterschreiben - Der Jugendvertrauensrat muss bleiben!

Unterschreibe, damit der JVR für junge ArbeitnehmerInnen erhalten bleibt!