GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Symbolbild Finnland

Finnland: Einschränkung von ArbeitnehmerInnen-Rechten

Politik einer rechts-konservativen Regierung
Symbolbild

Erste Schritte zur „Sozialbilanz“ in börsennotierten Unternehmen

Das neue Nachhaltigkeits- und Diversitätsverbesserungsgesetz (NaDiVeg)
Symbolbild

Veranstaltung zum Brexit - 5. April

Britische Perspektiven und europäische Herausforderungen

EU-Zukunftsdebatte führen

Katzian: Es muss sich etwas ändern
VertreterInnen von ECHOZ, UNIJA und GPA-djp im Gespräch

Energiedialog in Bratislava

Austausch der Gewerkschaften ECHOZ, UNIJA und GPA-djp
Symbolbild

Forderungen für eine soziale Säule

ÖGB gibt Stellungnahme ab
Symbolbild

Bericht aus dem EWSA: Jänner 2017

Erfolgreiche Abstimmung zur Entsenderichtlinie
Von 23. Jänner bis zum 30. Jänner besteht die Möglichkeit, das  „Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA“ zu unterschreiben.

Volksbegehren gegen TTIP, CETA und TiSA

Eintragungswoche: 23. bis 30. Jänner auf der Gemeinde bzw. dem Magistrat
Symbolbild

BREXIT – was bedeutet das jetzt eigentlich?

Kurz & Bündig: Fragen und Antworten zum BREXIT
Symbolbild

GPA-djp Bundesforum 2015

Europa und Internationale Politik

Changing Europe Together

Beschlüsse des UNI Europa Kongresses im März 2016

"Am 23.6. hat sich die Welt geändert"

Simon Dubbins von „UNITE – the union“ über die Auswirkungen des Brexit.
Aktionstag gegen CETA und TTIP

CETA – neue Entwicklungen

Keine Zustimmung der Gewerkschaften, Auseinandersetzung ist nicht beendet
Symbolbild

17. GPA-djp Konzerneforum

Konzerneforum zum Thema "grenzübergreifende Arbeitsmobilität"
Aggressive Steuerplanung benachteiligt kleine und mittlere Unternehmen. Die Behörden gehen zunehmend strenger und härter gegen Konzerne vor.

Wie Großkonzerne ihre Steuerpflicht umgehen

Internationale Konzerne wie Google, Amazon, Apple und Starbucks sind seit Jahrzehnten sehr kreativ, wenn es darum geht, Steuern zu vermeiden.
#NoToTaxHavens

Nein zu Steuersümpfen!

AK startet Kampagne für Steuergerechtigkeit
CETA - so nicht! Fairer Handel erfordert faire Arbeitsbedingungen

CETA – so nicht! Fairer Handel erfordert faire Arbeitsbedingungen

Warum CETA so nicht beschlossen werden soll - Teil 5
CETA - so nicht! Keine Unterwanderung von Standards

CETA – so nicht! Hohe Standards und Qualität dürfen nicht untergraben werden

Warum CETA so nicht beschlossen werden soll - Teil 4
CETA - so nicht! Keine breite Liberalsierung von Dienstleistungen

CETA – so nicht! Neuen Entwicklungen und Branchen eine Chance geben

Warum CETA so nicht beschlossen werden soll - Teil 3
CETA - so nicht! Keine Privatisierung der Daseinsvorsorge

CETA – so nicht! Daseinsvorsorge muss öffentlich bleiben

Warum CETA so nicht beschlossen werden soll - Teil 2
CETA - so nicht! Nein zu privilegierten Klagerechten für Konzerne

CETA – so nicht! Nein zu privilegierten Klagerechten für Konzerne

Warum CETA so nicht beschlossen werden soll - Teil 1
Aktionstag gegen CETA und TTIP

Mythen und Fakten rund um CETA

Was CETA-BefürworterInnen sagen – und was wirklich stimmt
Aktionstag gegen CETA und TTIP

Aktionstag gegen CETA und TTIP

Demonstrationen am 17. September in Wien, Linz, Graz, Salzburg, Innsbruck
TeilnehmerInnen am GPA-djp Workshop

WB04 Energieworkshop, 29. und 30. August 2016 in Gamlitz

Diskussion über „Energie 4.0 – Chancen und Bedrohungen“
Kampagnenbild: Journalismus ist kein Verbrechen

Solidarität mit den JournalistInnen in der Türkei

Kampagne zur Unterstützung der JournalistInnen in der Türkei durch JournalistInnengewerkschaften
Tausende Menschen demonstrieren gegen die Verschlechterung ihrer Arbeitsbedingungen.

Kampf gegen Einschnitte ins Arbeitsrecht

Die französische Regierung will das Arbeitsrecht flexibilisieren. Die Gewerkschaften kämpfen seit Monaten gegen die ungerechten Reformen.
ROLAND ATZMÜLLER ist Assistenzprofessor an der Johannes-Kepler-Universität Linz in der Abteilung für theoretische Soziologie und Sozialanalysen.

Allein kann man keine Probleme lösen

Der Soziologe Roland Atzmüller im KOMPETENZ INTERVIEW.
Jetzt unterschreiben für eine parlamentarische Bürgerinitiative zum Schutz der europäioschen Stahlindustrie & Industriearbeitsplätze

China: Marktwirtschaft oder nicht Marktwirtschaft?

Hintergrundinformationen und parlamentarische Bürgerinitiative
Kampagnenbild #StopCETA

#StopCETA – keine Zeit zu verlieren!

Aktionswoche gegen CETA von europäischen Gewerkschaften