GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier
Mit der Neuregelung des Kindergeldbetreuungsgelds haben Väter ab dem kommenden Jahr zwar Anspruch auf finanzielle Unterstützung, wenn sie den Papamonat nehmen, es fehlt aber der Rechtsanspruch. Dieser kann im Kollektivvertrag verankert werden.

Rechtsanspruch auf Papamonat in allen Kollektivverträgen verankern!

Väterbeteiligung braucht auch die Rückendeckung der Arbeitgeber
ArbeitnehmerInnen benötigen zunehmend auch digitale Kompetenzen.

Digitalisierung sozial gestalten

Der digitale Wandel ist keine Naturgewalt, sondern kann und muss gestaltet werden.
Watchlist Prekär: Selbständigkeit ist oft alles andere als freiwillig

GPA-djp verstärkt Kampf gegen Scheinselbstständigkeit

Erweiterte Beratungsstruktur für Beschäftigte auf Basis von Freien Dienst- und Werkverträgen oder Honorarbasis
Mit Anfang 2016 sind wichtige Änderungen im Mutterschutzgesetz und im Väterkarenzgesetz in Kraft getreten.

Neuerungen für Eltern

Wichtige Änderungen bei Mutterschutz und Väterkarenz in Kraft getreten

Pensionen - Auflage 2016, inkl. Teilpension

Voraussetzungen - Berechnungen - Leistungen
Freizeitoption wird von Beschäftigten individuell genützt

Innovatives Modell für mehr Freizeit ist erfolgreich

Die kollektivvertraglich geregelte Freizeitoption wird von Beschäftigten individuell genützt
Symbolbild

Arbeitsrecht ABC

Das "Arbeitsrecht-ABC" soll Ihnen helfen, sich im "Arbeitsrechtsdschungel" besser zurechtzufinden.
Coverfoto der Broschüre Kind und Beruf

Kind und Beruf

Informationen für Mütter & Väter

"Kürzer arbeiten - leichter leben!"

GPA-djp Aktionswoche: Arbeitszeit verkürzen und kontrollieren!
Wolfgang Katzian, GPA-djp Vorsitzender

Katzian: Mindestlohn ist keine Förderung des Staates

Es geht darum, wie Zahlen interpretiert und welche Schlussfolgerungen gezogen werden - Replik auf Rechenbeispiele der Agenda Austria.
Hasspostings können zur Entlassung führen

Hasspostings können zur Entlassung führen

GPA-djp rät zu Schulungen und Guidelines für Beschäftigte
Sozialversicherung: Neue Beiträge ab 1. Jänner 2017

Neue Beträge in der Sozialversicherung

gültig ab 1. Jänner 2017

Psychische Belastungen bei der Arbeit

Erkennen - Bekämpfen - Vermeiden - Neue Broschüre 1/2015
Die GPA-djp will klare Regelungen für die Verwendung von Handys, Tablets und Co. Arbeitszeit, die über die vereinbarte hinausgeht, ist abzugelten - entweder in Euro oder in Zeitausgleich.

Schalt mal ab!
Abschalten - Ausspannen - Auftanken

Niemand muss rund um die Uhr erreichbar sein. Abschalten ist Ihr gutes Recht!

Kompass faire Arbeitszeiten

Eine kleine Orientierungshilfe für den betrieblichen Alltag

Verhaltenskodizes: Verhaltensregeln mit Disziplinar- und Kontrollmaßnahmen für Beschäftigte

Von Corporate Social Responsibility (CSR) zu Compliance Management

GPA-djp Beratungen: Gehalt, Vertrag, Branche

Nutzen Sie vor wichtigen Entscheidungen das Beratungsangebot.

Mitbestimmen am Arbeitsplatz

Mit Zielvereinbarungen zu mehr betrieblicher Demokratie?
Karl Proyer, stellvertretender Bundesgeschäftsführer der GPA-djp

GPA-djp-Proyer: Der Arbeitsmarkt braucht besseren Schutz älterer ArbeitnehmerInnen

Unternehmen können sich angesichts aktueller Arbeitslosenzahlen nicht länger aus ihrer Verantwortung stehlen

Pflege und Betreuung

Armutsfalle oder Aufgabe des Sozialstaates?

SOS Stress - Arbeitsbedingungen stressfreier gestalten

Neuauflage der Info-Broschüre über Entstehung und Auswirkung von arbeitsbedingtem Stress

Teilzeitbeschäftigte aufgepasst

Mehr Geld für mehr Arbeit

Wirtschaftsdaten

Konjunkturprognose und Daten zu Inflation, Arbeitsmarkt sowie Produktivität