GPA-djp
Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Mitglieder sehen mehr!

Geben Sie Ihren Usernamen und das von Ihnen gewählte Passwort ein und klicken Sie auf "Anmelden".

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie die Erstanmeldung auf unserer Website selbst durchführen - Jetzt registrieren.

Globalrunde Finance: Abschluss in der vierten Runde!

Erhöhung im Durchschnitt in den einzelnen Sektoren zwischen 1,30 und 1,38 Prozent

Nach einem mehr als 12-stündigen Verhandlungsmarathon konnte in der 4. Verhandlungsrunde, in den Morgenstunden des 30. März 2017, ein KV-Abschluss für die Angestellten in der Finanzbranche erzielt werden. Diese Einigung stand bis zum Schluss auf der Kippe.

Die Eckpfeiler des Abschlusses:

  • Erhöhung der kollektivvertraglichen Schemagehälter
    um 0,8 % + EUR 13,50 – ergibt auf den Referenzwert
    (EUR 2.838,98): + 1,28 %
  • Bei den Schemata der einzelnen Sektoren ergibt das im Durchschnitt eine Erhöhung zwischen 1,30 % bis 1,38 %
  • Erhöhung der Lehrlingsentschädigungen um 1,5 % linear
  • Erhöhung der Kinderzulagen um 1,1 %
  • gesonderte Regelung der Valorisierung von Direktpensionen.

Geltungsbeginn: 1.4.2017
Geltungsdauer: 12 Monate

Artikel weiterempfehlen